Motorumbau von 230 Kompressor auf 230

  • Hallo,

    ist es möglich einen 230 Kompressormotor auf einen normalen 230 umzubauen ohne großen Aufwand?

    (hat ein Automatikgetriebe)

    Mir ist mein 230 verreckt und da ich wenig gute 230er finde aber einige 230 Kompressormotoren (meist ohne den Kompressor), ist die Frage ob es ohne großen Umbauaufwand geht.

    Ich habe am Abgaskrümmerbereich schon eine Leitung gesehen am Block und der V-Deckel ist mit dem elektr. Anschluss anders (incl. dem Entlüftugnsschlauch).

    Aber kann man nicht die Teile wie Ventildeckel und Anbauteile vom alten nehmen oder funktioniert das nicht so richtig?

    Getriebeseitig müsste man doch evtl. nur was umbauen, wenn es ein Schalter ist (oder? :/)



    M111 973 Automatik

  • Dann brauchst Du ja in jedem Fall nen anderen Motor, somit hat sich kleiner Aufwand eh erledigt. So schwer ist ein 230K-Motor aber nicht zu bekommen. Er wird lediglich für deutlich mehr Geld gehandelt, findet sich aber zu Hauf auch im R170 und W208.


    Gruß


    Jürgen

  • Glaube er meint das andersrum Jürgen. Wenn ich ihn richtig verstehe hat er einen 230 (ohne K), findet aber nur 230er Motoren mit K, ob man solch einen einfach einbauen kann - eben ohne den Kompressor.


    Allerdings verwirrt mich die Motornummer? M111.973 ist ja der 230K mit 193 PS. Der Sauger war der 974...?

  • Geht nicht! Der 230K Motor hat einige Änderung wegen der zusätzlichen Aufladung bekommen, welche der 2.3l Sauger nicht hat.

    (13:14:11) DarkReaper: sino geh kaggn :S
    (13:14:15) WaVeR: :D:D:D
    (13:14:20) Sino84: ich muss echt kacken
    (13:14:22) Sino84: woher weißt du das

  • Der 230-Sauger hat 110kw, 150PS. Den kannste mit zugehörigem Steuergerät bei mir für 200,-€ abholen. Ich ersticken so langsam in M111ern... Die Dinger überleben meist die Karosse locker und sind zu schade, um sie in den Schrott zu kloppen. Aber irgendwann geht mir der Platz aus... :cursing:


    Gruß


    Jürgen