Vormopf auf Mopf umbauen

  • An meinem W202 möchte ich demnächst einen Lackschaden ausbessern lassen. Da ich die späten Modelle mit ihren Schwellern und dem angedeuteten Frontspoiler optisch gelungener finde, würde ich mein Auto bei der Gelegenheit gerne auf die neue Optik umbauen.


    Daher wollte ich mal fragen, was hierfür benötigt wird, und ob das überhaupt so einfach zu machen ist. Der Kofferaumdeckel kann bleiben, aber Stoßstangen vorne und hinten sowie die Schweller würde ich gerne ändern.

  • Prinzipiell ist das gar kein Problem. Die vordere Stoßstange kannste einfach so dranstecken, hinten brauchst Du die seitlichen Führungen vom Mopf und an den Schwellern das Anbaumaterial.


    Aber stell Dich drauf ein, dass Du am Schweller sicher Rost und damit Arbeit finden wirst.


    Gruß


    Jürgen

  • Naja genau dafür gibts doch die Schweller Verkleidungen, damit man den rost nicht mehr sieht ^^^^^^


    Jürgen hat soweit alles beschrieben was man braucht. Wenn man es perfekt haben will braucht man die gummis unter den Türen auch, oder man kürzt einfach die vom vormopf ein wenig dann passt das auch. Aber nicht erschrecken wenn du das Anbaumaterial bestellst da kommt ne ordentliche summe zusammen :D

  • Hallo Stefan,


    die Vorrichtung für die Seitenschweller sind schon vorhanden. Unter den Seitenschweller sind schon die Blindstopfen montiert. Im anderen Mercedes-Forum mbslk für den r170 unter Tipps und Tricks r170 - r170 Exterieur ist ganz gut beschrieben, wie der Umbau von Pre- auf Facelift geht. Dann hättest Du schon mal einen ersten Überblick auf den Arbeitsaufwand und kosten


    Benno