Federaufnahme Defekt. Welche Kosten?

  • Dann nimmt man nen weißen Edding (oder Klebeband und Kuli) und schreibt drauf "onne" (unten) und/oder "oowe" (oben). Hat man beide Federn gleichzeitig draußen, ggf noch "R" und "L". Die restliche Einbaulage erklärt sich von selbst. Auf dem Querlenker muß die Feder mit ihrem Wicklungsende am Anschlag sitzen und oben genauso, wobei man da den Gummi vor dem Entspannen entsprechend zurechtrücken kann. Sitzt sie nicht auf Anschlag, kann sie sich bewegen und das mach ganz jämmerliche Knack- und Knallgeräusche...
    .
    .
    Gruß Torsten

  • Dann nimmt man nen weißen Edding (oder Klebeband und Kuli) und schreibt drauf "onne" (unten) und/oder "oowe" (oben). Hat man beide Federn gleichzeitig draußen, ggf noch "R" und "L". Die restliche Einbaulage erklärt sich von selbst. Auf dem Querlenker muß die Feder mit ihrem Wicklungsende am Anschlag sitzen und oben genauso, wobei man da den Gummi vor dem Entspannen entsprechend zurechtrücken kann. Sitzt sie nicht auf Anschlag, kann sie sich bewegen und das mach ganz jämmerliche Knack- und Knallgeräusche...
    .
    .
    Gruß Torsten


    Ja, die Knack- und Knallgeräusche sind jetzt bei mir auch weg. Ich hab ja seit einigen Monaten kämpfen müssen mit den Geräuschen (Nicht schlimm, aber hier und da) und konnte keine kaputten Gelenke usw. finden. Wahrscheinlich hat sich die Feder verdreht, weil langsam aber sicher der Federteller das Zeitliche gesegnet hat? kA... Jetzt läuft die Kiste jedenfalls und die Feder ist richtig drin :D