Posts by ACQ92

    Verkaufen über Ebay, nicht wegwerfen! Zugehörigkeitsfeststellung ist schwierig, damals in den 50ern und 60ern wurde sowas recht universal verbaut. Zum Bleistift finden sich an unserem Traktor (Güldner) Hauptscheinwerfer der BMW Isetta und Blinker vom VW Käfer. Und das war ab Werk so, da hat Niemand was gebastelt.


    Ach ja, es sind Bilux-Scheinwerfer, falls das weiterhilft... ;)



    Gruß Torsten

    Ja, die ewig unter den Pedalen klemmende Fußmatte, das wird zum Schluß schon ein automatischer Handgriff, die wieder nach hinten zu ziehen. Das war ich leid und habe es so glöst. Damit ist das Herumrutschen ein für allemal Vergangenheit!



    Gruß Torsten

    Auto in die pralle Sonne stellen, so daß Selbige die Türverkleidung brät, wenn 40° im Innenraum herrschen, den Griff mit einem entschlossenen Ruck abziehen... Keine Garantie, aber eine wesentlich höhere Chance, daß er heil runterkommt.


    Überhaupt mach ich Innenraumarbeiten an meinen Oldies aus genau diesen Gründen am liebsten im Sommer: Der Plastik-Kram ist dann deutlich geschmeidiger als im Winter und wir müssen ja irgendwie den verloren gegangenen Weichmacher kompensieren. Clipse ersetze ich sowieso, die gehen entweder sofort kaputt oder wenn nicht, haben sie die alte Spannkraft nicht mehr...



    Gruß Torsten

    Wär's mir nicht wert. Sooo unzuverlässig ist das klassische Entlüften nicht, als daß man DIE Kohle für 4 schwindelige Nippelchen ausgeben muß. Außerdem müßten die mir mal erklären, warum ausgerechnet deren Gewinde dicht sein sollen, wenn's normale Gewinde nicht sind...


    Hat für mich den selben Effekt wie "Reifengas": Schadet nicht, funktioniert auch - im Labor ist zumindestens nachweisbar, aber die 0,0000001 bar Verlust im halben Jahr steht nicht im Verhältnis zu dem, was der Kram kosten soll...



    Gruß Torsten

    Bitte nicht falsch verstehen. Mit "schwergängiger" meine ich nicht "lenkt sich wie ein Kieslaster von 1956", sondern wie ein modernes Auto aus Europa, während die Standard-Lenkung einfach nur gefühllos und schwammig ist wie bei ner Amikarre aus den 70ern ^^


    Kann den Umbau auf die Sportlenkung wirklich empfehlen 8)



    Gruß Torsten

    Jürgen :


    Aber Hallo! Ich habe den direkten Vergleich, hab ja auf "Sport" umgerüstet wie du weißt ;)

    Und mein Dad hatte einen Original "Sport". Ja klar, die sind direkter - und eben auch etwas schwergängiger.



    Gruß Torsten

    Soderle, erledigt! Den Knebel in der NL neu geholt für 6 Euro irgendwas und gut, thx Wegi für den Hinweis. Der neue Knebel hat eine richtige Raste, die das selbsttätige Öffnen verhindert, mein alter Knebel nicht - oder nicht mehr...


    Das Warndreieck selbst habe ich lieber repariert, nachdem ein Neues um die 80 Euros kosten soll und man in Egay immer noch 40 haben will für abgegurgte Dinger. Bis auf die Bruchstelle am Fuß ist meins noch neuwertig und deswegen hab ich das geklebt mit Industriekleber und zusätzlich verschraubt. Bis jetzt hält's... :/8)



    Gruß Torsten

    Ja ist das Warndreieck vom VorMopf den sooo viel schwerer? Ich mach mir da gerade Gedanken, daß das "schwere" Ding mir meine Deckelverkleidung vergniesgnaddelt und dann alles in Fetzen runterhängt...


    @Wegi:

    Was ist das in deinem Link? Ich seh da nur irgendeine Teilenummer, die "Halter" heißt. Und "Halter" gibts gefühlt Tausende...



    Gruß Torsten