Verschiedenes zum C240T Elegance Baujahr 99

  • Hatte bis auf die C43 Sitze noch nie werkseitige MKL-Ledersitze in den Fingern gehabt.

    Haben es ja letztens in Stefans Designo-Lederausstattung eingebaut. und ich hatte es 2012 in die Karo-Stoff-Sportsitze eingebaut, aber der Stoff dehnt sich ja besser als Leder.


    Hast Du ein Bild vond er Plastikleiste mit Stretchstoff greifbar?


    Vorne nutze ich komischerweise auch kaum.

  • Hallo zusammen,


    habe jetzt mal einige Tage gesammelt, damit es umfangreicher wird. Vor ein paar Tagen hab ich einen kompletten Sommerreifensatz in wirklich gutem Zustand bekommen, waren auch sogar die längeren Radschrauben mit poliertem Kopf dabei. Die Nabendeckel habe ich vom 211er geklaut, waren keine dabei und wollte direkt montieren, zudem mit Chromstern :love:

    Zudem kam noch ein abblendbarer Innenspiegel mit Garagentoröffner und ein Heckscheibenrollo hinzu, welches ich wirklich genial bzw. angenehm beim Fahren finde. Kann ich jedem nur empfehlen, auch wenn für das T-Modell, wohl ziemlich selten?!

    Heute Morgen habe ich dann mal, nach gestriger Wäsche, meine "Polierkünste erlernt", Maschinchen war vorhanden, hab ich aber noch nie gemacht. Ich denke es ist ganz ok geworden, ein Profi mit viel Zeit kann vielleicht mehr rausholen... man muss aber bedenken, das Auto ist außen sehr ungepflegt und hat viele Kratzer und Dellen! Will man es ordentlich haben, muss man wahrscheinlich schon neu lackieren, lasse ich in Anbetracht des Zeitwertes aber mal noch ein paar Jahre warten...

    Den Fahrzeugthread habe ich auch mal wieder ergänzt: https://www.c-klasse-forum.de/…s/42-mercedes-c240t-s202/

    Vielleicht gefällt er euch ja nun?


    Grüße

    Jan

  • Steht gut da !!! :thumbup:

    Cars do something to us.

    They make you feel a certain way.

    And I don’t care if this thing is slow.

    I love it, I love it because it makes me smile,

    and it makes me laugh! 8o

    ( Mike Musto )

  • Oha, hier hat sich auch schon länger nichts mehr getan...dann will ich mal chronologisch gesehen was schreiben. Ich weiß nicht wie ihr in den Mai gestartet seid, bei mir war es gegen zehn Uhr abends eine kurzes Treffen mit einem Reh bei 110km/h auf der Schnellstraße.

    Soweit wirklich glimpflich ausgegangen, Stoßstange und Leuchteinheit halt völlig im Eimer und ein kleiner Lackabplatzer am linken Kotflügel (den ich wegen Rost eh mal tauschen wollte). Wirklich geschockt war ich nicht, dafür ging das alles viel zu schnell, und da ich zum Glück Teilkasko genommen hatte, habe ich die Sache relativ entspannt gesehen.

    Eine Ersatzstoßstange ohne die-meines Erachtens-hässlichen Lamellen (vom Esprit, wurde auch beim Sport verbaut) war dank Andi schnell aufgetrieben:

    Ein Grill vom W210 Avantgarde Vormopf war auch angekommen, da habe ich den Einsatz flott passend gemacht.

    Außerdem wurden gleich beide Scheinwerfer+Blinker gegen neue Valeo Teile getauscht und alle Leuchtmittel erneuert, der Unterschied war enorm!

    Dann wurde die ziemlich schlechte Blende vom Tippfach durch eine bessere ersetzt, und ein originaler Cupholder eingesetzt. Beleuchtete Sonnenblenden kamen auch hinzu. Ein Schalter für einklappbare Außenspiegel und eine passende Blende (Elegance T-Modell MJ809 mit Zuheizer, Aussparung für den Schalter eine Position weiter rechts als original, aber man nimmt was man kriegt) erworben. Dem APS30 wurde die neueste Software 10.1 spendiert. Dem Ölverlust von 0,5-1,0 Liter auf 1000km wurde mit dem Erneuern der Dichtungen des Öl-/ Wasserwärmetauschers entgegengewirkt, hat sich nun mindestens halbiert, 100% dicht ist er noch nicht; ich bleibe da dran. Im Zuge dessen 8 Liter neue Kühlflüssigkeit original MB, Ölwechsel mit original MB-Filter und einem 20 Liter Fass Mannol Extreme 5W-40. Ich besorgte mir zudem einen Stoff-Spendersitz für Multikontur und baute diese in meinen Sport-Ledersitz ein, der nun mit der eh schon vorhandenen elektrischen Verstellung und Sitzheizung richtig gut ausgerüstet ist. Relativ schnell war dann auch die nächste Kilometermarke erreicht:

    Präventiv wurde die Batterie gegen eine original MB 92AH AGM getauscht, hauptsächlich, da gerade für ein anderes Fahrzeug eine mit 74AH benötigt wurde, die alte Batterie wird also weiterverwendet.

    Dann war ich letzten Samstag beim Daniel, wir tauschten die Zentralverriegelungspumpe gegen eine für Multikontur (welche auch noch Alarmanlage könnte), codierten diese entsprechend und verlegten die Luftschläuche. Beim Beifahrersitz noch mit einem Stopfen verschlossen, ich warte nach wie vor auf die Lieferung des Spendersitzes für die Beifahrerseite...

    Zudem wurde der Karosserieleitungssatz für die einklappbaren Außenspiegel verlegt, dass wir ein Blinkersignal abgegriffen und das Kabel fürs Abblenden beidseitig gelegt haben, lässt wohl die nächsten Schritte erahnen ;)

    Eine originale Waeco Kühlbox wurde auch angeschlossen, wo einmal alles offen war, hat allerdings noch keine Funktion...da muss noch nachgemessen werden :rolleyes:

    Da der Scheibenwischer anfing zu hängen, habe ich mich Zuhause noch darum gekümmert und fand einen vermutlich ziemlich neuen Motor, allerdings mit wenig Fett, vor. Also alles gut eingefettet (Reinigen war ja entgegen aller Erwartungen glücklicherweise kaum notwendig) und nun läuft wieder alles "wie geschmiert".

    Was ist jetzt noch für die nächste Zeit geplant? Nun, für Anfang August einige Lackiermaßnahmen, dafür liegen bereit: Zwei Vormopfkotflügel ohne Blinkerloch, Fahrertür und Heckklappe in 189 Smaragdschwarz (müssen dennoch lackiert werden), 210er Mopf Außenspiegel, ein Satz Schwellerverkleidungen (Meine sind unterhalb gerissen); demontieren werde ich Heck- und Frontstoßstange sowie die linke Scheinwerferblende, geht alles zusammen weg.

    Der Unterboden wurde vor wenigen Tagen nochmal gründlich wegen Rost begutachtet, einzig unschön ist vorm hinteren rechten Radkasten im Spalt zum Tank und die Achsteile der Hinterachse generell. Wird alles vorm Winter noch ordentlich gemacht.

    Gerne hätte ich noch einen Getriebeölwechsel...da suche ich noch jemanden, der mir dabei Hilfestellung gibt, dass das richtig ordentlich wird. Differenzial und Lenkung sollte in dem Zuge vielleicht auch noch bei geschaut werden, wie es da mit Flüssigkeit aussieht. Und ein Wehwehchen gibt es noch, der Verriegelungsstift der Tankklappe bewegt sich zwar, kommt aber nicht ganz raus. Ein paar Kleinigkeiten gibt es also noch.

    Ansonsten ist zu sagen, dass wir in der Familie generell NOCH NIE ein Auto diesen Alters und über 200tkm gehabt haben. Daher bin ich lange Zeit skeptisch gewesen...wenn ich an manches anderes Auto denke (generell waren es immer Deutsche Hersteller gewesen), die schon mit 10-15 Jahren und weniger Laufleistung immer wieder etwas hatten...

    Ein Reserve-S202 mit M112, Automatik, Elegance und Nicht-Silber wäre schon gut vorstellbar :/


    Grüße

    Jan

  • Nach viel hin und her mit dem Verkäufer eines Beifahrer-Multikontursitzes, den ich vor 2,5 Wochen mit Versand gekauft hatte, meint dieser nun der Sitz wäre nicht auffindbar. Ich könnte echt :puke::cursing:

    Da leider gar nix bei mir in der Nähe im Angebot ist, gibt es hier jemanden, der mir einen Sitz von Berlin grob Richtung NRW mitbringen kann?


    Deprimierte Grüße

    Jan

  • Frag mal bei Mitfahrgelegenheiten odr -zentralen an, ich hab so auch mal n Tank über ~400km mitgegeben.