Schiebedach undicht

  • Hallo,


    seit einem 3/4 Jahr bin ich Besitzer eines s203 Bj 2006. Mit beginn der Regenzeit im Herbst, habe ich Schwierigkeiten mit dem Glasschiebedach. Es ist undicht und das scheinbar auch nur sporadisch oder was weiß ich, zumindest kommt es mir so vor. Anfangs habe ich geglaubt, dass es an der Gummilippe hinter dem Windabweiser lag. Dort hatte sich die Gummilippe auf einer Länge von ca. 5cm vom Untergrundgelöst. Die Gummilippe habe ich wieder festgeklebt und dann war Ruhe und das Dach auch dicht. Nur jetzt, seit ca. 3 Wochen, fängt es wieder an, im Dachbereich(Himmel) naß zu werden. Anfangs tropfte es richtig massiv aus der A-Säulenverkleidung. Jetzt ist der Dachhimmel unter der Sonnenblende bzw. oberen rechten Ecke, vorn am Schiebedach nass. Die Ablaufkanäle habe ich alle geprüft und gesäubert sowie die Mechanik vom Schiebdach geschmiert. Das Dach hakt weder beim Öffnen noch beim Schließen oder beim Umschalten von Aufgeschoben auf Kippen. Ich bin langsam am Verzweifeln, weil ich die Eintrittstelle nicht finde. Habt ihr vielleicht eine Idee? Ich wollte jetzt nicht den ganzen Himmel ausbauen.

  • Moin!


    Es könnte natürlich auch die Frontscheibe sein, die oben undicht ist. Oder die Dachreling.


    Ich fürchte für ne ordentliche Diagnose muss aber der Himmel raus. Das sind so 1 - 2 Stunden Arbeit und geht beim Kombi dank Heckklappe recht gut.


    Gruß,

    Daniel

  • Servus, bei mir war es die Frontscheibe, welche bei dem Vorbesitzer nach einem Wechsel nicht ordentlich verklebt wurde, der Dachhimmel war nach starkem Regen immer naß im Bereich der Blenden, der Beleuchtung und nahe der A-Säule.

    Bei dem Ausbau der Scheibe wurde festgestellt das teilweise zentimeterlang kein kleber aufgebracht war.

    Alles sauber gemacht, neu verklebt und seitdem kein Problem mehr.