Zwei Drittel C36

  • Wollte ich eben schon geschrieben haben: ich tippe auch vielmehr auf Verwirbelung /Strömungsvorteile. Und dabei gibt es ja nicht nur den einen goldenen Weg, sondern viele. Oder die Kolben wurden von anderen Kolben abgeleitet die eine solche oder eine ähnliche Form hatten, oder oder oder. Wenn die Verdichtung dir passt und die Sachen sonst stimmen und nichts anschlägt, würde ich mir darüber keine Gedanken machen - das haben andere Leute schon gemacht.

  • Ich werde es mal messen, rechnen und berichten.


    Aber ich gehe davon aus, das die Tuner sich an der Serie orientiert haben, nur mehr Hubraum. Da ich keine Angabe gefunden habe, was wie wo, ausser es sollen 2,5l werden und ca. 260 PS mit 350 Nm (und das ist die Aussage von MKB, von Brabus weiß ich es garnicht).

  • Hallo,


    wollte mal wissen ob ihr das genauso seht wie ich.

    Ich habe heute morgen das WIS bisschen durchsucht, dabei bin ich auf Prüfwerte für Kolben gestoßen. Hey super, dachte ich aber kein M111.981 /982 /983 dabei.

    In Wikipedia, wird der 111.975 als EVO Motor angeben, ist aber keiner laut EPC.


    Lange Rede, wenig Sinn 😀, ich hab einfach mal die Kolben vergleichen, gleiche Teilenummer.

    Ich würde jetzt davon ausgehen, daß der 981 die selben Prüfwerte hat wie der 975.


    Ham die Schwaben wohl vergessen ein zu pflegen oder gespart.:lolt:

  • Noch was, sorry fürs spammen,


    Falls die Story um die Auslassventile noch jemanden interresiert.


    A1110501427 Natrium gefüllt

    A1110501227 ohne Natrium


    Ich machst jetzt mal am Preisunterschied fest, laut meiner Preisliste 15€ zu 30 € für die Natrium gefüllten.


    Und um die Sache rund zu machen.


    Laut MTZ Ausgabe 61, dort wurde der EVO Motor vorgestellt.

    Kurzfassung:

    Keine Natrium gekühlten Ventile mehr notwendig auf Grund von Optimierungen des auslassseitigen Kühlmittelstroms und des Verbrennungsverlaufs.

  • Hi,

    die Story mit dem Natriumgefüllten-Ventil kannst' vergessen. Sie wurde hier ausgiebig diskutiert. Ein natriumgefülltes Ventil (Teilenummer stehen schon im Thread und diese sind anhand der MB-Zeichnung geprüft! ) kostet beim MB 120,- (Variante mit einer Rille). Alles andere ist ohne. Vertraue der Zeitschriften und MB Marketing nicht zu sehr, ich habe hier extra einen 975 Kopf gekauft und die Ventile sind ohne Füllung! Sparen wollen die OEM immer ;)

    Die einzige noch unsichere Nummer wäre die ...0527. Die hat 3 Rillen und kostet ca. 40,- Ich habe hier einen sehr starken Verdacht, dass sie tatsächlich gefüllt ist (siehe Referenz Mahle und TRW).

    Gruss

  • Zeitschriften und MB Marketing nicht zu sehr

    Hey, also klar schreiben die immer nur die guten Dinge, aber die MTZ ist eine Fachzeitschrift und die Autoren sind ja die Leute die es Entwickelt haben und keine Marketing Heini.


    Naja was eigentlich mit meiner Frage?

    111.975 zu 111.981

  • Die Bauteinummerierung von Mercedes ist schon echt gut. Wie man an der Nummer ablesen kann, wo das Bauteil herkommt und in welche Baugruppe es gehört, ist schon echt einzigartige.


    Gestern wurde der Motor zerlegt. Ich war echt erstaunt wie massiv doch alles ist, aber das Grundkonzept des Motors stammt einfach aus einer anderen Zeit.

    So Steuerketten verbaut heute keiner mehr. Die Kette von der Ölpumpe ist massiver als manche moderne Steuerkette😂.

    Verschleiß für 150000km völlig im Rahmen. Honung noch voll da vielleicht etwas poliert auf der Druckseite.


    Ich war auch total gespannt auf die Einlasskänale. Die sind ja echt gut so auf den ersten Blick.

    Aber ich wollte da eh nicht viel machen, glätten, wenn nötig und vielleicht störend Kanten wegnehmen. Übergänge zum Saugrohr....usw.

    Aber erstmal den Kopf zerlegen und nochmal in Ruhe anschauen.