Erfahrungen mit dem K.A.W. SpringKit 55/45 mm

  • Hallo,


    meine Frage richtet sich an die Leute, die das K.A.W. SpringKit 55/45 mm verbaut oder schon einmal gefahren sind.
    Ich habe im Moment H&R 40/40 verbaut und bin mit der Höhe sowie dem Fahrkomfort nicht zufrieden.


    Meine Höhe beträgt:
    VA von Radnabe (Mitte) bis Kotflügelunterkante (Radhaus): 34 cm (1er Gummi)
    HA von Radnabe (Mitte) bis Kotflügelunterkante (Radhaus): 32,5 cm (3er Gummi)


    Hat hier jemand Erfahrungen mit den KAW Federn vorallem im Vergleich zu den H&R und kann mir berichten wie es mit der Höhe/Härte aussieht?


    Gruß Peter

  • hallo, ich möchte kurz meine Erfahrung mit KAW kund tuen.

    Auto ist ein C280 Automatik.

    75/55 ist viel zu tief.

    Trotz 4er Gummies vorn liegt das Auto auf den Federwegsbegrenzern auf.

    Jetzt habe ich mir 45er Federn nur für VA bestellt, gestern eingebaut mit 4er Gummies, leider immer noch zu tief. Bin jetzt bei VA 28,5cm Radmitte/Kotflügelkante.

  • Wie wäre es mit passenden Federn...?


    Mit 4-Zylinder-Federn hängt der Karren mit nem M104 über der VA natürlich etwas durch.


    Gruß


    Jürgen

  • Bin etwas überrascht, habe noch nie etwas von KAW gehört, ist das eine renomierte Marke? Wie erklärt sich der Mehrpreis der Federkits von 60-70€ gegenüber H&R, Eibach oder Vogtland?


    Würde behaupten dass bei linearen Federn wie an der Vorderachse des W202, zwischen verschiedenen Federherstellern kaum bis keine Komfortunterschiede festzustellen sind. Da spielt meines Erachtens der Dämpfer die größere Rolle.


    Bei KAW finde ich keine Angaben aber im Vergleich zwischen H&R und Eibach sind die Eibach mit einer halben Windung weniger und 0,5mm mehr Drahtstärke wohl noch "härter" als die H&R, fahren sich mit Bilstein-Dämpfern aber wirklich Komfortabel (Wohlgemerkt aber noch mit 185/65R15)


    Viele Grüße,


    Chris


    EDIT: Gerade erst gesehen dass der initiale Beitrag von 2010 ist, damit ist die Frage bezüglich H&R Komfort wohl schon lange nicht mehr interessant :dontSee:

  • Auf die Idee bin ich auch schon gekommen.

    Daraufhin habe ich mit KAW direkt Kontakt aufgenommen und mir die 45er Federn schicken lassen.


    Mit KAW hatte ich bis jetzt immer gute Erfahrungen, auch was die Tiefe angeht.


    Bei meinem C230K, C240 und C250T hatte ich ins H&R Regal gegriffen. Dieses Mal wollte ich aber etwas tiefer, konnte ja keiner ahnen, dass das so ein Mist wird.


    Grüße