Sie sind nicht angemeldet.

  • »Phil.h.« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. Juni 2018

Fahrzeug: C220 cdi s204

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Juni 2018, 17:16

Feststellbremse löst sich nicht

Moin alle zusammen :)

Ich habe ein c220 cdi s204 und habe ein Problem mit meiner Feststellbremse. Und zwar ist der hebel zum lösen komplett lose und zwar so dass man ihn komplett raus ziehen kann. Jetzt hab ich das vorübergehend so gemacht dass ich mit einer zange rein gegangen bin und den Draht damit raus gezogen habe damit sich die bremse löst. Das habe ich eben auch wieder so gemacht nur diesmal ist der Draht wie "ausgeleiert". Also ich habe ihn gezogen und er kam auch nen ganzes Stück raus sogar noch mehr als es sein sollte aber die feststellbremse ist noch gezogen. Ich weiß jetzt nicht mehr weiter. Kann mir da jemand weiter helfen was man da machen kann? Vielen Dank schonmal im voraus :)

  • »Phil.h.« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. Juni 2018

Fahrzeug: C220 cdi s204

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Juni 2018, 17:39

Feststellbremse löst sich nicht

Moin Leute :)

Ich habe ein Problem mit meinem c220 s204. Um genauer zu sein mit der feststellbremse. Der hebel zum lösen lässt sich komplett lose raus nehmen. Als vorübergehende Lösung hab ich die feststellbremse gelöst indem ich den den Draht mit einer zange raus gezogen habe. Das wollte ich jetzt auch machen nur diesmal konnte ich den draht ein ganzes Stück weiter raus ziehen als es eigentlich sein sollte und die bremse war trotzdem nicht gelöst. Also quasi der Draht ist gezogen (sogar so dass es wie ausgeleiert aussieht) aber die feststellbremse ist noch komplett gezogen und nicht gelöst. Kann mir da jemand weiterhelfen? Danke schonmal im voraus :)

jof

Nr. 8

Registrierungsdatum: 10. Januar 2007

Fahrzeug: C180 Elegance, 3/1995 und andere

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Juni 2018, 17:51

Zwei Beiträge zusammengeführt.

Absätze erleichtern das lesen, ich hab 2x versucht den Text zu lesen, aber leider nicht kapiert.

  • »old man« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. September 2009

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. Juni 2018, 17:57

Hört sich für mich an als hätte sich der Bowdenzug an seinem Ende ausgehängt. Dort wo sich der eine Zug in 2 Züge zu den Hinterrädern teilt- Dürfte unter der Rückbank, verdeckt durch ein Blech, stattgefunden haben-Abschrauben.Nachsehen.

Registrierungsdatum: 16. Mai 2018

Fahrzeug: C200T CGI BJ12´2010

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Juni 2018, 08:47

Moin Phil,

ich denke, das bei Dir der Feststellmechanismus unter dem Armaturenbrett defekt ist.

Aber um das herauszufinden musst Du tatsächlich beides auseinander bauen.

Unten die Abdeckung unter dem Lenkrad und die Seitenverkleidung zum Kotflügel abbauen.

Unter dem Auto die linke Verkleidungsplatte.

Um den Seilzug aus dem Feststellmechanismus auszuhacken zu können muß der Seilzug unter dem Auto ausgehängt sein.

Ist ein stück ARBEIT aber kein Hexenwerk.

Noch was im Nachsatz.

Wenn Du von Bremsen keine Ahnung hast, dann solltest Du nach dem Zusammenbau, das einstellen der Bremse einer Fachwerkstatt überlassen.



Gruß Willi