Ellen Lohr fährt Truck-Rennen auf Actros

  • Mit MB Motorsport um Markus Bauer bestreitet Ellen Lohr eine volle Saison in der Truck Race Europameisterschaft auf einem Mercedes Benz Renntruck


    Kaum war die deutsche Rennfahrerin Ellen Lohr aus Südamerika zurück - Ellen hatte von dort u.a. auch im Online-Magazin "Mercedes-Fans.de" über die Rallye Dakar berichtet, präsentierte sie sich mit Teamchef Markus Bauer und Vertretern der Hauptsponsoren ihres neuen Truckracing-Teams, tankpool24, Meritor und EcoCargo, in Darmstadt der Presse. Bauer, mit dem Lohr schon in ihrer ersten Truckracing-Phase 1997 und 1998 ein Team gebildet hatte, hatte sie vor einigen Wochen angerufen und gefragt, ob sie wieder einen Mercedes-RaceTruck pilotieren will. Ellen Lohr hatte sich zwar einige Tage Bedenkzeit erbeten, in ihrem Innern jedoch sei die Entscheidung aber schon nach fünf Minuten gefallen.


    Ellen Lohr: "Alles in allem wird das eine spannende Rückkehr auf die Rundstrecke!"


    „Mir ist klar, dass wir als kleines Privatteam noch nicht das Material zur Verfügung haben, um von Anfang an vorne mitzufahren, aber wir arbeiten mit Hochdruck an unserem
    neuen Truck für die kommende Saison und haben bereits einige hochkarätige technische Partner an Bord holen können. Alles in allem wird das eine spannende Rückkehr auf die Rundstrecke.“ so Lohr.
    Begonnen hat Ellen Lohr ihre Motorsport-Karriere im Kart, feierte große Erfolge in der Formel Ford und der Formel 3, um dann bei den Tourenwagen Motorsportgeschichte zu schreiben.
    Legendär ihr DTM-Sieg 1992 am Hockenheimring, Lohr ist die einzige Frau, die es je ganz oben auf das Podest der DTM geschafft hat. Seit 2004 sah man Ellen Lohr nur noch sporadisch auf der Rundstrecke. Sie machte einen
    radikalen Schnitt bei ihren bisherigen Engagements und sattelte auf die Deutsche Rallye Meisterschaft und Offroad Rallies um. Die Umstellung vom Kampf allein gegen die Uhr, nur den Anweisungen des Copiloten folgend, zurück auf die „Kontaktsportart“ Truckracing findet sie dennoch nicht so groß. „ Schliesslich habe ich 2010 mein 25 jähriges Rennsportjubiläum gefeiert, da ist man es gewohnt sich jedes Jahr auf andere Voraussetzungen einzustellen.“
    Die meiste Zeit ihrer Rennfahrer-Karriere verbrachte Ellen Lohr auf Fahrzeugen der Marke mit dem Stern. Und nun ist sie auch wieder in einem Mercedes-Benz-RaceTruck in der FIA European Truck Racing Championship unterwegs. „Die Truppe um Markus Bauer ist schon immer mit Mercedes Trucks an den Start gegangen– das passt!“


    Quelle: Mercedes-Fans.de

    Gruß vom Niederrhein, Björn
    [align=center][url='http://www.c-klasse-forum.de/wbb3/index.php?page=Thread&threadID=12590'][img=http://www.abload.de/img/siganturbilderstammtiyrqpa.jpg]

  • Net schlecht, allerdings sieht das ding eher nach Axor/Atego aus....mir würds gefallen wenn se mit nem Zetros da mit Heizen würden xD....

    Mit freundlichen Grüssen aus der Sternwarte
    Jens


    Drehmoment - Die Kraft der Drei Liter

  • Der Renntruck wird wohl auf die Optik vom Actros MP4 umgebaut:



    Finde die Rennserie schon interessant, nur leider ist die in den Medien ziemlich wenig vertreten. Auch die großen Motorsport-Portale behandeln das Thema leider stiefmütterlich :(
    Was waren das noch Zeiten, als man Truckrennen und BTCC auf EuroSport gucken konnte 8o

    Gruß vom Niederrhein, Björn
    [align=center][url='http://www.c-klasse-forum.de/wbb3/index.php?page=Thread&threadID=12590'][img=http://www.abload.de/img/siganturbilderstammtiyrqpa.jpg]