player1’s Blog

    Mein letzter [lexicon]Blog[/lexicon] ist schon etwas her und handelte ebefalls von „mal eben“ was am Auto machen. Vor ein paar Tagen war es mal wieder soweit für ein ähnliches Spiel.


    Es meldete sich jemand über eBay, da ich dort aus einem 208 den Lenkwinkelsensor inseriert hatte. 25 Euro oder so. Er fragte, ob ich den auch einbauen kann in seinem S210 [lexicon]Mopf[/lexicon]. Die ESP-Lampe würde leuchten, und BOSCH hätte ausgelesen dass der Sensor kaputt ist.


    Son Lenkwinkelsensor ist ja eigentlich fix getauscht, also nach der Arbeit um 19:00 Uhr verabredet um „mal eben“ den Sensor zu tauschen. Airbag raus, Lenkrad raus, Sensor getauscht, alles wieder zusammen, Motor gestartet und siehe da … die leuchtenden Lampen zeigten gleich zwei Dinge an. Erstens: Fehler noch immer da. Zweitens: Das wird ein langer Abend.


    Also Fehlerspeicher auslesen: „Lenkwinkelsensor Unterbrechung“. Das Auslesen der sich nicht verändernden Istwerte bestätigte, dass hier irgendetwas nicht stimmt. Zur

    Weiterlesen

    ... so begab ich mich also vorhin hinaus gen Werkstatt um "mal eben kurz" den Fuß meines Innenspiegels gegen einen mit Mikrofon auszutauschen. Also Innenspiegel raus; schon zig mal gemacht, sowohl an meinem, als auch an diversen anderen 202 und 210. Einfach Stecker aus der [lexicon]DBE[/lexicon] ausstecken und dann mit einem Ruck den Spiegel nach unten ... äääh ... oder auch nicht. Nichts bewegt sich. Irgendwann löste sich dann der Spiegel aus dem Kugelgelenk. Der Fuß saß nach wie vor Bombenfest.


    Nach weiteren 20 Minuten Ziehen und Hebeln hatte der Fuß reichlich Spiel in alle Richtungen, nur nach unten ging es noch immer keinen Millimeter. Also groberes Werkzeug zum Hebeln - von meinem alten Spiegelfuß hatte ich mich zwischenzeitlich schon verabschiedet ... krumm. Ist ja auch nur 2 - 3 mm dickes Metall. Dann, einige graue Haare später, löste sich der Spiegel mit einem Knall aus seiner Trägerplatte. Aber nicht weil endlich die Feder den Spiegel freigegeben hatte, nein. Die 5mm

    Weiterlesen