Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: C-Klasse-Forum.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen und Datenschutzerklärung

pjoernchen81

Ride It Like Opa Jupp...

  • »pjoernchen81« ist männlich
  • »pjoernchen81« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. Juni 2004

Fahrzeug: C180 Elegance '94 & Golf 6

Wohnort: Dülken

Galerie:

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. März 2014, 15:35

Formel 1 Saisonauftakt Großer Preis von Australien 14. - 16.3.14, Sieger: Rosberg

Streckenvorstellung


Vorstellung und Live-Ticker bei RTL.de

Infos zur Strecke
Name: Albert-Park-Circuit
Länge: 5.303 Meter
Runden: 58
Distanz: 307,574 km
Ortszeit: MESZ +10 Stunden
Start: 07:00 Uhr MEZ
Reifenmischung: Soft/Medium
Fahrtrichtung: im Uhrzeigersinn
Schnellste Runde: 1:23.529 (Sebastian Vettel, Red Bull, 2011)
Letzter Sieger: Kimi Räikkönen, Lotus

Infos zum Rennen
.
.
.

TV-Sendezeiten
Freitag
06:00 - 06:30 Training Zusammenfassung Sport1
06:30 - 08:15 1. Freies Training live Sport1
20:15 - 21:15 Trainingszusammenfassung Sport1
14:00 - 15:45 Trainingszusammenfassung Sport1
19:45 - 21:30 Trainingszusammenfassung Sport1

Samstag
06:00 - 06:45 Freie Trainings Zusammenfassung RTL
06:45 - 08:30 Qualifying live RTL
16:30 - 17:30 Qualifying Wh Sport1
22:00 - 23:00 Qualifying Wh Sport1

Sonntag
06:00 - 07:00 Countdown live RTL
07:00 - 08:45 Rennen live RTL
08:45 - 09:50 Siegerehrung & Highlights live RTL
21:10 - 22:10 Rennen Zusammenfassung Sport1

Startaufstellung
1 L. Hamilton Mercedes
2 D. Ricciardo Red Bull

3 N. Rosberg Mercedes
4 K. Magnussen McLaren

5 F. Alonso Ferrari
6 J. Vergne Toro Rosso

7 N. Hülkenberg Force India
8 D. Kwjat Toro Rosso

9 F. Massa Williams
10 J. Button McLaren

11 K. Räikkönen Ferrari
12 S. Vettel Red Bull

13 A. Sutil Sauber
14 K. Kobayashi Caterham

15 V. Bottas Williams +5 Pos., Gebtriebewechsel
16 S. Perez Force India

17 M. Chilton Marussia
18 J. Bianchi Marussia

19 M. Ericsson Caterham
20 R. Grosjean Lotus

21 P. Maldonado Lotus
22 E. Gutierrez Sauber +5 Pos., Gebtriebewechsel

Rennergebnis
1 N. Rosberg Mercedes
2 K. Magnussen McLaren
3 J. Button McLaren

4 F. Alonso Ferrari
5 V. Bottas Williams
6 N. Hülkenberg Force India
7 K. Räikkönen Ferrari
8 J. Vergne Toro Rosso
9 D. Kwjat Toro Rosso
10 S. Perez Force India

11 A. Sutil Sauber
12 E. Gutierrez Sauber
13 M. Chilton Marussia

Ausfälle
- J. Bianchi Marussia
- R. Grosjean Lotus
- P. Maldonado Lotus
- M. Ericsson Caterham
- S. Vettel Red Bull
- L. Hamilton Mercedes
- F. Massa Williams
- K. Kobayashi Caterham

Disqualifikation
- D. Ricciardo Red Bull

Aktuelle Meisterschaftsstände
Fahrerwertung

1. N. Rosberg 25
2. K. Magnussen 18
3. J. Button 15
4. F. Alonso 12
5. V. Bottas 10
6. N. Hülkenberg 8
7. K. Räikkönen 6
8. J. Vergne 4
9. D. Kwjat 2
10. S. Perez 1
11. A. Sutil 0
12. E. Gutierrez 0
13. M. Chilton 0
14. F. Massa 0
15. S. Vettel 0
16. L. Hamilton 0
17. R. Grosjean 0
18. K. Kobayashi 0
19. P. Maldonado 0
20. D. Ricciardo 0
21. J. Bianchi 0
22. M. Ericsson 0

Teamwertung

1. McLaren 33
2. Mercedes-Benz 25
3. Ferrari 18
4. Williams 10
5. Force India 9
6. Toro Rosso 6
7. Sauber 0
8. Marussia 0
9. Lotus 0
10. Red Bull 0
11. Caterham 0

Nächstes Rennen
30. März, Großer Preis von Malaysia, Start: 10:00 Uhr
Gruß vom Niederrhein, Björn

pjoernchen81

Ride It Like Opa Jupp...

  • »pjoernchen81« ist männlich
  • »pjoernchen81« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. Juni 2004

Fahrzeug: C180 Elegance '94 & Golf 6

Wohnort: Dülken

Galerie:

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. März 2014, 07:20

Ergebnisse 1. Freies Training

Weils der erste GP ist, auch die Ergebnisse vom freien Training... Überraschend starke Williams! Endlich wieder :thumbup:

Zitat

1 F. Alonso Ferrari 1:31.840 20
2 J. Button McLaren 1:32.357 23
3 V. Bottas Williams 1:32.403 27
4 F. Massa Williams 1:32.431 19
5 D. Ricciardo Red Bull 1:32.599 26
6 N. Rosberg Mercedes 1:32.604 17
7 S. Vettel Red Bull 1:32.793 10
8 K. Magnussen McLaren 1:32.847 28
9 K. Räikkönen Ferrari 1:32.977 19
10 J. Vergne Toro Rosso 1:33.446 30
11 N. Hülkenberg Force India 1:33.533 23
12 S. Perez Force India 1:33.855 24
13 D. Kwjat Toro Rosso 1:34.272 27
14 E. Gutierrez Sauber 1:35.578 7
15 A. Sutil Sauber 1:36.445 13
16 J. Bianchi Marussia 1:40.859 6
17 M. Chilton Marussia 1:46.922 4
18 M. Ericsson Caterham -:--.--- 1
19 L. Hamilton Mercedes -:--.--- 1
20 K. Kobayashi Caterham -:--.--- 1
21 P. Maldonado Lotus -:--.--- 2
22 R. Grosjean Lotus -:--.--- 0


Diskussionen und Kommentare dazu bitte wieder hier: Formel1-Diskussion
Gruß vom Niederrhein, Björn

pjoernchen81

Ride It Like Opa Jupp...

  • »pjoernchen81« ist männlich
  • »pjoernchen81« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. Juni 2004

Fahrzeug: C180 Elegance '94 & Golf 6

Wohnort: Dülken

Galerie:

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. März 2014, 15:30

Ergebnisse 2. Freies Training

Im Prinzip wieder alles beim Alten :S

Zitat

1 44 L. Hamilton Mercedes 1:29.625 37
2 6 N. Rosberg Mercedes 1:29.782 31
3 14 F. Alonso Ferrari 1:30.132 28
4 1 S. Vettel Red Bull 1:30.381 41
5 22 J. Button McLaren 1:30.510 33
6 3 D. Ricciardo Red Bull 1:30.538 38
7 7 K. Räikkönen Ferrari 1:30.898 32
8 77 V. Bottas Williams 1:30.920 38
9 20 K. Magnussen McLaren 1:31.031 34
10 27 N. Hülkenberg Force India 1:31.054 33
11 25 J. Vergne Toro Rosso 1:31.060 35
12 19 F. Massa Williams 1:31.119 31
13 11 S. Perez Force India 1:31.283 36
14 99 A. Sutil Sauber 1:32.355 36
15 21 E. Gutierrez Sauber 1:32.468 26
16 26 D. Kwjat Toro Rosso 1:32.495 36
17 17 J. Bianchi Marussia 1:33.486 29
18 8 R. Grosjean Lotus 1:33.646 12
19 4 M. Chilton Marussia 1:34.757 29
20 9 M. Ericsson Caterham -:--.--- 1
21 10 K. Kobayashi Caterham -:--.--- 0
22 13 P. Maldonado Lotus -:--.--- 0
107-Prozent-Zeit 1:35.898
Gruß vom Niederrhein, Björn

pjoernchen81

Ride It Like Opa Jupp...

  • »pjoernchen81« ist männlich
  • »pjoernchen81« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. Juni 2004

Fahrzeug: C180 Elegance '94 & Golf 6

Wohnort: Dülken

Galerie:

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. März 2014, 08:19

Qualifyingergebnis im Detail

Q3
1 L. Hamilton Mercedes 1:44.231
2 D. Ricciardo Red Bull 1:44.548 +0:00.317
3 N. Rosberg Mercedes 1:44.595 +0:00.364
4 K. Magnussen McLaren 1:45.745 +0:01.514
5 F. Alonso Ferrari 1:45.819 +0:01.588
6 J. Vergne Toro Rosso 1:45.864 +0:01.633
7 N. Hülkenberg Force India 1:46.030 +0:01.799
8 D. Kwjat Toro Rosso 1:47.368 +0:03.137
9 F. Massa Williams 1:48.079 +0:03.848
10 V. Bottas Williams 1:48.147 +0:03.916

Q2
11 J. Button McLaren 1:44.437
12 K. Räikkönen Ferrari 1:44.494 +0:00.057
13 S. Vettel Red Bull 1:44.668 +0:00.231
14 A. Sutil Sauber 1:45.655 +0:01.218
15 K. Kobayashi Caterham 1:45.867 +0:01.430
16 S. Perez Force India 1:47.293 +0:02.856

Q1
17 M. Chilton Marussia 1:34.293
18 J. Bianchi Marussia 1:34.794 +0:00.501
19 E. Gutierrez Sauber 1:35.117 +0:00.824
20 M. Ericsson Caterham 1:35.157 +0:00.864
21 R. Grosjean Lotus 1:36.993 +0:02.700
22 P. Maldonado Lotus -:--.--- -:--.---

107-Prozent-Zeit 1:37.129
Gruß vom Niederrhein, Björn

pjoernchen81

Ride It Like Opa Jupp...

  • »pjoernchen81« ist männlich
  • »pjoernchen81« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. Juni 2004

Fahrzeug: C180 Elegance '94 & Golf 6

Wohnort: Dülken

Galerie:

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. März 2014, 08:58

Rennergebnis im Detail

1 N. Rosberg Mercedes 57 1:32:58.710
2 K. Magnussen McLaren 57 +0:26.777
3 J. Button McLaren 57 +0:30.027

4 F. Alonso Ferrari 57 +0:35.284
5 V. Bottas Williams 57 +0:47.639
6 N. Hülkenberg Force India 57 +0:50.718
7 K. Räikkönen Ferrari 57 +0:57.675
8 J. Vergne Toro Rosso 57 +1:00.441
9 D. Kwjat Toro Rosso 57 +1:03.585
10 S. Perez Force India 57 +1:25.916

11 A. Sutil Sauber 56 +1 Rnd.
12 E. Gutierrez Sauber 56 +1 Rnd.
13 M. Chilton Marussia 55 +2 Rnd.

Ausfälle
- J. Bianchi Marussia 49 +8 Rnd.
Ausfallgrund: nicht gewertet
- R. Grosjean Lotus 43 +14 Rnd.
Ausfallgrund: ---
- P. Maldonado Lotus 29 +28 Rnd.
Ausfallgrund: ---
- M. Ericsson Caterham 27 +30 Rnd.
Ausfallgrund: ---
- S. Vettel Red Bull 3 +54 Rnd.
Ausfallgrund: ---
- L. Hamilton Mercedes 2 +55 Rnd.
Ausfallgrund: Motor
- F. Massa Williams 0 +57 Rnd.
Ausfallgrund: Kollision mit Kobayashi
- K. Kobayashi Caterham 0 +57 Rnd.
Ausfallgrund: Kollision mit Massa

Disqualifikationen
- D. Ricciardo Red Bull 57 +0:24.525
Grund: zu hoher Benzinverbrauch
Gruß vom Niederrhein, Björn

pjoernchen81

Ride It Like Opa Jupp...

  • »pjoernchen81« ist männlich
  • »pjoernchen81« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. Juni 2004

Fahrzeug: C180 Elegance '94 & Golf 6

Wohnort: Dülken

Galerie:

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 16. März 2014, 15:52

Wie gewonnen, so zerronnen: Ricciardo disqualifiziert!

Drama um den "Local Hero": Daniel Ricciardo verliert seinen zweiten Platz in Melbourne wegen eines zu hohen Benzinverbrauchs - Red Bull legt Protest ein

(Motorsport-Total.com) - Der Auftakt der Formel-1-Saison 2014 in Melbourne hat mit Nico Rosberg (Mercedes) und Sensations-Rookie Kevin Magnussen (McLaren) zwei strahlende Helden hervorgebracht - und mit Daniel Ricciardo (Red Bull) eine tragische Figur. Denn der Lokalmatador wurde beim Grand Prix von Australien nachträglich aus der Wertung genommen und verliert damit seinen zweiten Platz. Das hat der Automobil-Weltverband FIA nun auch offiziell bestätigt.

Unmittelbar nach der Zieldurchfahrt war bekannt geworden, dass sein Renault-Antrieb während des Rennens phasenweise einen Spitzenverbrauch von mehr als 100 Kilogramm Benzin pro Stunde hatte. Das ist laut FIA-Reglement seit dieser Saison verboten - ebenso wie ein höherer Gesamtverbrauch als 100 Kilogramm pro Rennen. Doch weil es um die einheitlichen Messgeräte der Firma Gill Sensors Unsicherheiten gibt, verzögerte sich das Urteil der FIA-Rennkommissare. Bis fünf Stunden nach Rennende endlich Gewissheit herrschte.

Ricciardo hatte zunächst noch an der Strecke zugewartet, in Ruhe gegessen und dabei stets ein tapferes Lächeln aufgesetzt. Als jedoch vier Stunden nach Rennende, um 23:00 Uhr Ortszeit, noch immer keine Entscheidung feststand, packte er zusammen und verließ den Paddock. "Was auch immer dabei rauskommt: Ich bin sehr stolz auf das, was ich heute erreicht habe. Es überwiegen die positiven Seiten", sagte er bei seiner Abreise.

Das Red-Bull-Team hat bereits angekündigt, gegen die Entscheidung Protest einzulegen. In einer Stellungnahme des österreichisch-britischen Rennstalls wird begründet: "Inkonsistenzen mit dem FIA-Fuel-Flow-Meter herrschten quer durch die Boxengasse schon das ganze Wochenende vor. Das Team und Renault sind zuversichtlich, dass die Benzinmenge, die in den Motor gelaufen ist, nicht gegen das Reglement verstößt."

Der Protest wird jedoch nicht von den Kommissaren in Australien, sondern zu einem späteren Zeitpunkt von den zuständigen FIA-Gremien in Paris behandelt. Im Klassement in Melbourne rückt damit Magnussen auf den zweiten, Jenson Button (McLaren) auf den dritten Platz auf. Sergio Perez (Force India) erbt als neuer Zehnter den letzten WM-Punkt. Red Bull geht beim Saisonauftakt hingegen völlig leer aus.
Gruß vom Niederrhein, Björn