Chraven’s Blog

    Hallo W202-Liebhaber,


    kürzlich im Juni 2017 habe ich mich an ein kleines Problemchen gemacht und möchte Euch an dem Ergebnis und meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Dieser Austausch hat mir in der Vergangenheit schon oft geholfen und vielleicht kann ich jetzt „zurückhelfen“.


    LG


    Chraven




    Problemstelle „Feder“ zur Rückstellung der Drosselklappe am C180 ESPRIT-VorMOPF von 1995 (siehe Bilder)


    WIE ALLES BEGANN 8) : Vor Jahren musste ich im Sommer auf einem Rastplatz „zwischenlanden“, weil der Motor trotz „Fuß vom Gas“ weiter drehte. Auf dem Rastplatz und beim Blick unter die Motorhaube entdeckte ich, dass die besagte Feder am unteren Aufhängungspunkt die untere „Federwindung“ verloren hatte. Die war schichtweg weggerostet.


    PROBLEMLÖSUNG :smoke: : Mithilfe des Borwerkzeuges „Zange“ bog ich mir am unteren Ender der Feder eine neue Aufhängung, indem ich die untere Federwindung abbog und zur Aufhängung krumm bog. Einhängen, Haube zu und Weiterfahren.


    DER ZAHN DER ZEIT :cursing: oder DER FLUCH

    Read More


    Hallo W202-Liebhaber,


    kürzlich im Juli 2017 habe ich mich an ein kleines Problemchen gemacht und möchte Euch an dem Ergebnis und meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Dieser Austausch hat mir in der Vergangenheit schon oft geholfen und vielleicht kann ich jetzt „zurückhelfen“. :)


    LG


    Chraven




    AUSGANGSFRAGE ?( : „Dicke Knubbel“ im Mittelteil der Schutzleiste riefen folgende Frage auf: Ist der Rost im Plastik der Schutzleiste oder unter der Abdeckung im Seitenschweller ???


    ANTWORT 8) : Die Schutzleiste hat einen Metallkern, der rosten kann. Neue Schutzleiste kostete bei [lexicon]MB[/lexicon] rund 20€ je Seite (durchgehende Plastikabdeckung, keine Einstiegs-Verkleidung des Seitenschwellers! Die kosten mehr und die gibt es in einfach bis schön mit AMG- oder Mercedes Benz-Einstanzung im Chrom). Rost kann und wird sehr wahrscheinlich zusätzlich rund um die Löcher der Schweller sein. Bei mir war es nur eine schlimme Stelle, mit einem Durchmesse von ca. 6cm nach dem Abschleifen und

    Read More

    Zuerst herzlichen Dank für den Tipp aus dem Forum die Zierleisten an den Türen abzubauen um dahinter den Lack zu putzen. :thumbsup:


    Mein W202, Baujahr 07/95, hatte neben ordentlich Dreck auch beschädigte Lackteile hinter den Zierleisten präsentiert. X( Also habe ich erst einmal geputzt und dann gewachst und poliert. An drei Türen war der Lack (ich meine und hoffentlich habe ich Recht ?( ) nur oberflächlich beschädigt. Aber an einer Tür sah ich den Anfang von bösem Rost :cursing: , der bei manchen W202 über den Leistenbereich hinaus in die Tür wuchert. Also toi toi toi, ich habe den Rost bis auf dass nackte Blech weggedrehmelt, mit Rostumwandler grundiert und die Stellen mit Lack überzogen. Leiste drauf, fertig, nix zu sehen, und ab jetzt beobachten :bandit: .


    Jetzt kommt der springende Punkt oder das hüpfende Komma :D : Warum passiert dies gerade hinter den Leisten, am Dreck kann dies nicht liegen. Nach meiner Einschätzung liegt das an den scharfen Kanten der Plastikzierleisten, die ohne Dämmmaterial auf

    Read More