Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: C-Klasse-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen und Datenschutzerklärung

Seyne Lordschaft

Pferdeflüsterer und Schnäppchen-Jäger

  • »Seyne Lordschaft« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2011

Fahrzeug: C 280 T (Bj. 99) und SL (R129) wird sich noch finden lassen!

Wohnort: Germering

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

41

Montag, 27. Mai 2013, 17:10

Mann, diesem Perez gehört doch die Lizenz entzogen. Genauso wie dem anderen da - Roberto Merhi oder wie der heißt. Neulich bei dem Tourenwagen-Spektakel in Brands Hatch. Der hat auch so ein Ding geliefert. :crazy:

AMG-Chico

amgundducdriver

  • »AMG-Chico« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Februar 2004

Fahrzeug: W 202 - C 36 AMG Black Series ( Späßle ...)

Wohnort: Rhein - Neckar - Kreis Raum HD / HN / KA / MA / FRA usw.

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 11. Juni 2013, 09:34

F 1 Rennen Canada / Montreal

Endlich mal eine Uhrzeit die auch einem Motorsportfan gefallen kann ^^
Anstatt irgendeiner zigmaligen Wiederholung eines Spielfilms am Sonntag :sleeping:
gab es ein spannendes und tolles F 1 Rennen zu sehen. Schöner Ausklang zum WE !

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Red Bull - Wieder mal ein sehr gutes Rennen von Sebastian, der vollkommen verdient den 1.Platz eingefahren hat .... Note 1+
Teamkollege M.Webber hatte eine Kollission und konnte mit seiner Aufholjagd doch noch einen guten 4. Platz holen .... Note 3

Ferrari - Und auch F.Alonso konnte wieder mal trotz hinterer Startreihe mächtig nach vorne fahren. Platz 2 .... Note 1
Teamkollege F.Massa wieder mal ein eher unauffälliges Rennen gefahren und damit auf einem mittelmäßigen Platz. 8 .... Note 4

MB AMG Petronas - Bis zum letzten drittel des Rennens sah das nach einem tollen Platz 2 für Hamilton aus. Dann jedoch der
Boxenfunk mit der Meldung : "Probleme mit dem DRS System" 8| So konnte man zusehen, wie er Runde um Runde wertvolle Zeit verlor
und sogar noch von F.Alonso überholt wurde. Schade + Ärgerlich ! Trotzdem hervorragend gefahren und trotz Probleme Platz. 3 ... Note 2
Teamkollege N.Rosberg kam mit seiner Reifenwahl / Taktik nicht so toll zurecht und holte wenigstens noch einen 5. Platz ..... Note 3

Lotus - Kein WE bzw. Rennen für Kimi ..... da passte dieses mal überhaupt nix und am Ende reichte es nur für einen schlechten 9. Platz .... Note 4

Sahara Force India - Lebensgefährlicher DREHER 8| von A.Sutil .... hätte einer der anderen Verfolger ihn SO FRONTAL erwischt, wäre das ganze
wie bei einem Keil gewesen und ein Frontflügel hätte ihm wohl den Kopf "abgeschert" :!: Sehr viel Glück gehabt, dafür aber im Zweikampf von Hamilton
und Alonso die blauen Flaggen zu lange ignoriert .... die Strafe folgte auf dem Fuße und so reichte es am Ende dann nur für Platz 10. Da wäre durchaus
ein Platz in der Nähe des Teamkollegen P.Di.Resta ( Platz 7 ) drin gewesen ..... Note 5

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hmmmmmmm, dieses mal kein maulen bzgl. der Reifen ? Tja, wie schon geschrieben, kommt es halt scheinbar ( bei manchen Teams ) immer auf das Resultat an,
ob man am nächsten Tag gleich wieder die Reifen für alles NEGATIVE verantwortlich macht. Warten wir mal noch ab, was bzgl. Untersuchung / MB / Reifentests rauskommt.

Gruß Thomas
Ayrton Senna, the best F1-Driver ever :!:

W 202 .... alt aber bezahlt ... C(ist)-Klasse !

AMG-Chico

amgundducdriver

  • »AMG-Chico« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Februar 2004

Fahrzeug: W 202 - C 36 AMG Black Series ( Späßle ...)

Wohnort: Rhein - Neckar - Kreis Raum HD / HN / KA / MA / FRA usw.

  • Nachricht senden

43

Montag, 1. Juli 2013, 10:14

F 1 Rennen Silverstone

Überschattet war das Renne ganz klar von den (zu) vielen "Reifenplatzern" 8|

Man darf gespannt sein, was die Untersuchungen bzgl. Auslöseranalyse ergeben.
Ein Plattfuß oder schlechte Haftung durch natürlichen Abbrieb / Verschleiß ist das
eine, ein "EXPLODIEREN" der Reifen kann nicht normal sein bzw. ist Lebensgefährlich :glotz:
Unkontrollierbare Abflüge oder durch Reifenteile extreme Gefährdung für die nachfolgenden
Piloten sind nicht akzeptabel X( Hier wird mit dem Leben der Fahrer gespielt :cursing: Es reicht :!:

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

MB AMG Petronas - N.Rosberg hat alles richtig gemacht und den 1. Platz vollkommen verdient "eingefahren".
Natürlich profitierte er vom Totalausfall von S.Vettel, aber das ist halt Rennsport und trifft jeden mal. Note 1+
Teamkollege L.Hamilton war einer der Reifenpechvögel an diesem WE. Schon nach ein paar Runden musste er
nach dem Reifenplatzer, sich ganz ans Ende des Teilnehmerfelds anstellen. Mit Wut im Bauch ( zu recht ) fuhr er
den Silberpfeil ( tolle Zweikämpfe mit P.di.Resta ) am Ende noch auf einen hervorragenden 4. Platz .... Note 3+

Red Bull Racing - Ein sehr gutes Rennen von M.Webber, der natürlich ebenfalls durch den Ausfall von Sebastian
auf den zweiten Platz landete. Er hätte sich sogar am Ende noch fast Rosberg schnappen können .... Note 1
Kein Reifenplatzer, aber ein absolut ÄRGERLICHER Getriebedefekt verhinderte einen sicheren Sieg von S.Vettel.
Wie schon geschrieben kann das jeden ( im laufe der Saison ) treffen, aber in dieser Situation ( Position ) natürlich :blerg:

Scuderia Ferrari - Trotz schlechten Start ( und Startposition ) fuhr F.Alonso wieder mal ein tolles Rennen und überzeugte
am Ende mit einem verdienten und guten 3. Platz .... Note 2+ Teamkollege F.Massa überraschte dieses mal mit einem Blitzstart
und trotz ebenfalls Reifenplatzer, fuhr er am Ende des Rennens noch auf einen guten 6. Platz .... na also. geht doch .... Note 3

Lotus F 1 Team - Kimi hätte wohl mit einem zusätzlichen Reifenwechsel noch viel weiter vorne landen können, aber sein 5. Platz
ist immer noch aller Ehren wert bzw. eine Note 3+

Sahara Force India F 1 Team - Sowohl A.Sutil wie auch P.di.Resta waren wieder mal recht gut bei der Musik dabei. Die Plätze 7 und
9 lassen auf noch "mehr" hoffen. Gerade gegenüber den Mc Laren ( bester Platz 13. mit J. Button :pinch: ) ein echt gutes Resultat.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bevor es nun also zum nächsten Rennen in unsere Heimat geht, gibt es für die Verantwortlichen bei Pirelli sehr viel Arbeit. Nicht nur die
Aufklärung und Analyse der Reifenplatzer in Siverstone sind absolut wichtig, sondern vor allem auch das zur Verfügung stellen von Reifen
die den Piloten wieder Vertrauen ( Sicherheit ) in ihr Fahrzeug geben können. Das hat Vorrang vor allen anderen Vorstellungen und Wünschen
eines Hr. Ecclestone :!: Beim "Thema" Sicherheit darf es gerade in der Königsklasse keine Kompromisse geben. Mal sehen was nun kommt ....

Gruß Thomas
Ayrton Senna, the best F1-Driver ever :!:

W 202 .... alt aber bezahlt ... C(ist)-Klasse !

rebel

...^..^...

  • »rebel« ist männlich
  • »rebel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. September 2002

Fahrzeug: C220 Bj 93

Wohnort: Sindelfingen

  • Nachricht senden

44

Montag, 1. Juli 2013, 11:22

Ich finde das mit den Reifenplatzern schon ok, brachte doch wieder eine Menge Bewegung in das Rennen. Ohne die Platzer hätten wir vermutlich (zu 99%) einen langweiligen Start-Ziel-Sieg von Lewis gesehen da er sich ja schon recht schnell von Vettel abgesetzt hat. Rossberg hatte ja auch keine Chance an Vettel dran zu bleiben. Und den spannenden Schlussspurt nach der SC-Phase hätte es auch nicht gegeben.

Ich verstehe gar nicht warum sich schon wieder alle wegen den Reifen aufregen, die bringen Spannung pur :|

N.Rosberg hat alles richtig gemacht und den 1. Platz vollkommen verdient "eingefahren".

Finde ich nicht, er hat zu keiner Zeit selbst um den Sieg fahren können und hat ihn letztendlich nur geerbt. Wäre das Rennen noch zwei Runden gegangen, dann hätte ihn Webber geschnappt. Wo das jetzt vollkommen verdient war? Ich kann das nicht ganz nachvollziehen. Immerhin muss man ihm zu gute halten, er hat den Sieg Nachhause gebracht, auch das muss man erst mal schaffen, es gab genug Fahrer die den Sieg in den letzten Runden weggeworfen haben, von daher, gut gemacht.

Die Performance vom Mercedes war in den letzten Runden unterirdisch, er hatte ja wie Webber frische Reifen drauf aber trotzdem nicht den Hauch einer Chance den Speed von Webber mitzugehen.
Es gibt hier ein paar Leute die labbern nicht den ganzen Tag nur Shit, ich gehöre nicht dazu :>

popey24

Spinatfresser

  • »popey24« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juli 2006

Fahrzeug: C43 =>5,5 396,4PS & ML320

Wohnort: Kefenrod

  • Nachricht senden

45

Montag, 1. Juli 2013, 19:10

Ich denke Webber ist da deutlich mehr Risiko mit den Reifen gegangen.

Krümelmonster

Sternenkrieger

  • »Krümelmonster« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Fahrzeug: C200 Bj. 1996

Wohnort: Bei Stuttgart

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

46

Montag, 1. Juli 2013, 22:15

Rosberg hat alles richtig gemacht im Rennen. Ohne Fehler gefahren und dann noch Glück gehabt.

Man muss da sein wenn die Chance kommt und das war er.

Gruß Patrick
Komm auf die dunkle Seite , wir haben Kekse !

AMG-Chico

amgundducdriver

  • »AMG-Chico« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Februar 2004

Fahrzeug: W 202 - C 36 AMG Black Series ( Späßle ...)

Wohnort: Rhein - Neckar - Kreis Raum HD / HN / KA / MA / FRA usw.

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 2. Juli 2013, 11:34

Hallo rebel,

also ich finde die "Performance" der Silberpfeile in dieser Saison :thumbup:
Vor allem wenn ich da an die Resultate in der Zeit mit Michael.S .... :S

Da hat sich mehr als nur ein bischen getan und wenn die Reifenproblematik am Silberpfeil
nicht wäre, sehe die aktuelle WM-Tabelle sogar ganz anders aus ;) Aber es ist ja auch
noch früh in der Saison, wir werden sehen. Alle guten Platzierungen wurden von Rosberg
und Hamilton bisher absolut "verdient" eingefahren. Die beiden Piloten geben hier alles
was "machbar" ist. Bedingt durch die schon erwähnte Reifenproblematik ist das allerdings
sehr oft nicht machbar bzw. im Rennen umsetzbar. Ich sag / schreibe mal .... weiter SO :rolleyes:

Das du die Reifenplatzer als OK ansiehst bzw. für dich in Ordnung sind ( .... bringen Spannung ... ),
machen mich jetzt ein wenig Nachdenklich :huh: Dir ist schon klar das ein Plattfuß oder eben so ein
Reifenplatzer in Richtung ala´ Horrorcrash bzw. Super- GAU einen Unterschied machen. Wenn sich die
Rennteams deswegen überlegen die nächsten Rennen zu bestreiken und nicht zu fahren, verstehe ich das.

Wäre das Rennen noch ein paar Runden länger gegangen, hätte übrigens nicht nur Webber den Rosberg,
sondern auch Hamilton noch Alonso überholt ^^ Nur mal so um der wenn / aber Geschichte gerecht zu werden.

Gruß Thomas
Ayrton Senna, the best F1-Driver ever :!:

W 202 .... alt aber bezahlt ... C(ist)-Klasse !

  • »Thora« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. März 2013

Fahrzeug: C180 Sport Bj.96

Wohnort: Greifenstein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 2. Juli 2013, 13:01

Man müßte Nico Rosberg mal fragen , wie die letzten Runden waren .

1. Entweder konnte er wirklich nicht schneller

2. oder aber er hat es kontrolliert ( auch wenn`s nur 0,7 sek. waren ) .



Für den Rest der Saison bin ich echt optimistisch , wenn man sieht von wo und unter welchen Bedingungen der Lewis auf P4 gefahren ist und was Nico leistet ist sowieso überirdisch !
Der Stern gehört auf die Haube !

rebel

...^..^...

  • »rebel« ist männlich
  • »rebel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. September 2002

Fahrzeug: C220 Bj 93

Wohnort: Sindelfingen

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 2. Juli 2013, 14:07

also ich finde die "Performance" der Silberpfeile in dieser Saison :thumbup:

Auf jeden Fall, meine Aussage bezog sich auch nur auf die letzten Runden von Rosberg, das war schon unterirdisch vor allem da ja Hamilton besser unterwegs war, wie du ja schon geschrieben hast, der hätte noch den Alonso überholt.

Daran das er "kontrolliert" langsamer gefahren ist kann ich eigentlich nicht glauben, warum sollte er das machen? Er hatte ja auch frische Reifen und Webber hat mächtig Druck gemacht, da geht man doch nicht vom Gas.

Die riskieren alle ihr Leben für Nichts, ich hab da kein Mitleid, das ist alles so gesehen nur überflüssige Show. Auch ohne Reifenplatzer kann jederzeit ein Pilot ums Leben kommen, wenn man sieht wie oft Unfälle extrem glimpflich ausgehen, ist das schon ein Wunder das sich schon länger keiner ernsthaft verletzt hat.
Es gibt hier ein paar Leute die labbern nicht den ganzen Tag nur Shit, ich gehöre nicht dazu :>

popey24

Spinatfresser

  • »popey24« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juli 2006

Fahrzeug: C43 =>5,5 396,4PS & ML320

Wohnort: Kefenrod

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 2. Juli 2013, 15:32

Naja warum fährt man in der F1 langsam... um Material zu schonen und ganz wichtig, die Reifen. Am Anfang des Rennens gab es ja schon nach 8 Runden die ersten Reifenplatzer und das war auch etwa die Distanz, die es noch zurückzulegen galt mit dem letzten Reifensatz.
Der Nico wäre doch doof, wenn er da volle Pulle fährt und dann mit 10s Vorsprung (oder auch nur 5s ...völlig egal) in der letzten Runde nen Reifenplatzer hat.

Hinten im Feld (Alonso, Lewis...) konnten ja alle noch Platze gewinnen. Nico konnte nur noch verlieren. Da ist es egal, ob er mit 5s oder mit 0,5s gewinnt.

rebel

...^..^...

  • »rebel« ist männlich
  • »rebel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. September 2002

Fahrzeug: C220 Bj 93

Wohnort: Sindelfingen

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 2. Juli 2013, 16:15

Hört sich für mich in dem Fall nicht logisch an da es bei weitem keine 10 oder 5 Sekunden Abstand waren. Webber war ja keiner den er im Griff hatte oder kontrollieren konnte, Webber ist ja von weiter hinten die letzten Runden durch das Feld gepflügt, da schiebe ich doch vorne keine ruhige Kugel zumal es mit DRS auch kein Problem ist vorbei zu kommen wenn man dran ist. Für so abgebrüht halte ich Rosberg nicht um 0.5 Sec pro Runde liegen zu lassen.
Es gibt hier ein paar Leute die labbern nicht den ganzen Tag nur Shit, ich gehöre nicht dazu :>

Krümelmonster

Sternenkrieger

  • »Krümelmonster« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Fahrzeug: C200 Bj. 1996

Wohnort: Bei Stuttgart

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 2. Juli 2013, 16:28

Warum Nico hat das gemacht was am vernünftigsten war. Weber ausserhalb des DRS Fensters zu halten. War alles richtig. Lieber vielleicht doch noch 1 Platz verlieren und die Punkte sicher als nachher ohne da zustehen.

Gruß Patrick
Komm auf die dunkle Seite , wir haben Kekse !

popey24

Spinatfresser

  • »popey24« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juli 2006

Fahrzeug: C43 =>5,5 396,4PS & ML320

Wohnort: Kefenrod

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 2. Juli 2013, 18:14

Denke das war alles perfekt getimed... die Piloten können bei freier Fahrt ihre Rundenzeiten schon recht gut steuern. Nach dem letzten Restart ist Nico ja zunächst noch langsamer gefahren (er hatte ja schon unmittelbar vor der letzten SC Phase das Reifenbroblem und dann natürlich berechtigt Sorge bei zu rasanter Fahrt nochmal vor Rennende ein solches Problem zu bekommen.
Dann wurde ihm mit Sicherheit gefunkt, dass Webber sehr schnell unterwegs ist und er etwas schneller fahren muss, was er auch prompt tat. Hatte dann ja 3-4s Vorsprung auf P2. Als dann Webber auf P2 zog kann man sich ja ausrechnen, bei wievielverbleibenden Runden man wieviel pro Runde verlieren kann. Und sogar noch einfacher... bei dem Abstand sieht man den Gegner ja. Bis zur letzten DRS Zone auf Distanz gehalten und ob er dann in den letzten Kurven 0,7s hinten dran ist ist auch egal, da gibt es keine Überhohlmöglichkeit mehr.

AMG-Chico

amgundducdriver

  • »AMG-Chico« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Februar 2004

Fahrzeug: W 202 - C 36 AMG Black Series ( Späßle ...)

Wohnort: Rhein - Neckar - Kreis Raum HD / HN / KA / MA / FRA usw.

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 3. Juli 2013, 12:01

Hallo Zusammen,

wie erwartet reagiert PIRELLI schnell und schon beim nächsten Rennen werden
wieder Reifenmischungen aus älteren Erfahrungswerten und Materialkombinationen
gefahren. Schon ein mal wurde ( damals in den USA ) ein Rennen von einigen Teams
komplett "bestreikt", nachdem die verwendeten Reifen in den Ovalkurven erhebliche
Schwierigkeiten aufzeigten. SICHERHEIT geht vor und da kann ich jeden Fahrer und
die Verantwortlichen in den Teams verstehen, die ansonsten Maßnahmen ankündigen.

Nach dem schrecklichen Tod 1994 von Ayrton Senna, setzte ein großes Umdenken in
der F 1 bzgl. Sicherheitsmaßnahmen, Vorschriften und Regeln ein. Fahrer wie z.B auch
Michael Schumacher setzten sich in Fahrerkommissionen zusammen und tüftelten an
Lösungen, wie die F 1 Serie sicherer gemacht werden kann. Stabilere Cockpitzellen und
Crashelemente aus Carbon am Wagen, oder der Fahrer-Helm-Kragen HANS sind nur einige
Beispiele was an positiven Veränderungen dabei heraus kamen. Motorsport ist immer ein
Risiko und die Piloten werden auch gut dafür bezahlt, schon klar, aber wer setzt sich noch
in einen Wagen an dem es ein zu erwartendes Sicherheitsrisiko ( Reifenplatzer ) gibt ?

Die Silberpfeile sind in dieser Saison durchaus "Konkurrenzfähig" :thumbup: Wenn nur endlich
mal diese extreme Reifenverschleißgeschichte in den Griff zu kriegen wäre. Jetzt haben die als
einzigstes Team eine "verstellbare" Hinterachskonstruktion und können sie nicht effektiv ausnützen.
Sei es drum, die Chancen stehen dieses Jahr nicht schlecht und ein AUFWÄRTSTREND ist zu beobachten.
Rückschläge und Mißerfolge können immer noch dazu nützlich sein, es beim nächsten mal BESSER zu machen :rolleyes:

Gruß Thomas
Ayrton Senna, the best F1-Driver ever :!:

W 202 .... alt aber bezahlt ... C(ist)-Klasse !

AMG-Chico

amgundducdriver

  • »AMG-Chico« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Februar 2004

Fahrzeug: W 202 - C 36 AMG Black Series ( Späßle ...)

Wohnort: Rhein - Neckar - Kreis Raum HD / HN / KA / MA / FRA usw.

  • Nachricht senden

55

Montag, 29. Juli 2013, 08:41

Sorry ..... aufgrund der "Wetterlage" ( wie auch schon beim letzten Rennen vorher ) war ich überall, nur nicht vor der Glotze :assi:

GRATUALATION aber trotzdem an L.Hamilton und MB Petronas AMG für den 1.Platz / Sieg in Ungarn :thumbup: Bravo weiter SO 8o

Gruß Thomas

( Wenn S.Vettel mal nicht erster wird, erinnert mich sein Gesichtsausdruck schwer an den von M.Schumacher früher :whistling: )
Ayrton Senna, the best F1-Driver ever :!:

W 202 .... alt aber bezahlt ... C(ist)-Klasse !

popey24

Spinatfresser

  • »popey24« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juli 2006

Fahrzeug: C43 =>5,5 396,4PS & ML320

Wohnort: Kefenrod

  • Nachricht senden

56

Montag, 29. Juli 2013, 10:30

War ein interessantes Rennen. Die erste Runde war etwas wild.
Erstaunlich fand ich, dass Mercedes zum ersten mal im Rennen attakieren konnte und LH sogar mit mehr Grip problemlos überholen konnte, sogar in der Kurve außen.
Und das, obwohl man als einzigstes Team nicht mit den neuen Reifen testen durfte. Aber die Aussage eines Fahrers während der Silverstone-Tests, dass die neuen Reifen schwieriger auf Temperatur zu bekommen seien, sollte Mercedes tatsächlich zu Gute kommen. Mal sehen, was Spa bringt...

Danner hat auch mal wieder seine Unkenntnis unter Beweis gestellt in dem er nicht sagen konnte, was der Funkspruch '22 fail' gegen Rennende an Vettel bedeutete. Das hieß natürlich, dass der Nr.2 Fahrer es nicht mehr schaffen wird, ihm gefährlich zu werden.

Gruß,
Stephan

rebel

...^..^...

  • »rebel« ist männlich
  • »rebel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. September 2002

Fahrzeug: C220 Bj 93

Wohnort: Sindelfingen

  • Nachricht senden

57

Montag, 29. Juli 2013, 11:23

Ja, die Performance von Hamilton war schon beeindruckend. Und das nach dem sämtliche "Spezialisten" gesagt haben die Mercedes würden aufgrund der Hitze am schlechtesten gehen. Es wäre schön wenn sich doch noch irgendwie ein Kampf um die Meisterschaft anbahnen würde, aber dazu fährt Vettel einfach zu konstant, ich denke nicht das man ihm den Titel noch nehmen kann, seinen Ausfall aufgrund eines Defektes hatte er ja schon.

Mal sehen was die nächsten Rennen so bringen.
Es gibt hier ein paar Leute die labbern nicht den ganzen Tag nur Shit, ich gehöre nicht dazu :>

rebel

...^..^...

  • »rebel« ist männlich
  • »rebel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. September 2002

Fahrzeug: C220 Bj 93

Wohnort: Sindelfingen

  • Nachricht senden

58

Freitag, 14. März 2014, 10:05

Naja ich weiss nicht, ich denke wir werden im erstenRennen vor allem allem Ausfälle ohne Ende sehen. Was ich ja schon wieder klasse finde, Mercedes wird und wurde bis zum Umfallen als Weltmeister gehyped und schon streikt die Karre beim ersten Training :wacko:

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf die Perfomance der Fahrzeuge im ersten Rennen 8o
Es gibt hier ein paar Leute die labbern nicht den ganzen Tag nur Shit, ich gehöre nicht dazu :>

Børner

Rock 'n Roll is dead.

  • »Børner« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Fahrzeug: C230 T kl.Mopf

Wohnort: Wuppertal

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

59

Freitag, 14. März 2014, 12:38

50% Ausfallquote im Feld wurde schon prognostiziert, wird ja 'n tolles Rennen... :crazy:
Gruß,
Børner

Bukowski

Jeder zahlt drauf

  • »Bukowski« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. August 2004

Fahrzeug: Früher C180T, jetzt Seat Leon ST FR 1.8 DSG

  • Nachricht senden

60

Freitag, 14. März 2014, 13:54

Na auf jeden Fall interessanter als Vettel fährt vorne weg und der Rest hinterher :whistling:


(\__/)
( ° ° )

Du musst verdammt viel saufen, um Bukowski zu verstehen.


Ich finde es gut, dass es diesen Qualitätsanspruch in diesem Forum gibt und auf dessen Einhaltung geachtet wird. Das macht nämlich den Unterschied aus zwischen einem seriösen Fachforum und virtuellen Deppentreffpunkten mit vorherrschend infantilem Gesülze.