Sie sind nicht angemeldet.

  • »David230K« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juni 2018

Fahrzeug: S202 C230K 97er MOPF Sport

  • Nachricht senden

21

Freitag, 6. Juli 2018, 15:11

Schon krass was man so alles erfährt.
Also meinst du, das mein Lager auch vermutlich hinüber ist?

Hab schon eine Anleitung gefunden wie ich das anstelle.
Kupplung z.b Fest nieten und dann auch wuchten oder mit einer Reibscheibe.

Wegen dem SG soll ein 10 Ohm 50W Widerstand verlötet werden, vom K40 zum SG.

  • »Locke1971« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. August 2010

Fahrzeug: S202 OM 605 960 LA

Wohnort: Lipprichhausen

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

22

Freitag, 6. Juli 2018, 16:30

Irgendwie scheinst Du es nicht verstehen zu wollen... Bring doch erst mal Deine Karre in Ordnung. Dein Problem ist nicht dadurch zustande gekommen, weil da ein Systemfehler vorliegt, sondern weil die vom Hersteller geplante Mindesthaltbarkeit um ist und es mit dem Tausch von ein paar Verschleißteilen, einem Kompressorölwechsel und einer fachgerechten Montage der Kupplung wieder tausende von Kilometern funktionieren wird. Auto fahren kostet nunmal Geld. Was sollen irgendwelche halbgaren Bastelllösungen aus dem Internet...?
Weshalb will man irgendwo dran rummurksen, wovon man eigentlich keine Ahnung hat.
Du hast noch genug andere Baustellen an Deiner Karre, wo Du Dich austoben kannst.

Gruß

Jürgen

  • »David230K« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juni 2018

Fahrzeug: S202 C230K 97er MOPF Sport

  • Nachricht senden

23

Freitag, 6. Juli 2018, 17:19

Ehm was bringt es mir alles in Ordnung zu bringen, aber das SG noch ein schaden hat und es mir an Leistung fehlt?

jetzt mal wirklich.

1. Eine Lösung finden mit der Magnetkupplung

2. Steuergerät reparieren lassen

Und nix anderes.

Oder sehe ich was Falsch?

Wenn das Problem von der Magnetkupplung kommt und die Endstufe im SG zerstört.


Und zu not mache ich nix, dann Schlachte ich ihn oder mach mir nen Schönen Würfel daraus.

Bekommen tue ich für den gar nix mehr.

6 Vorbesitzer, 275TKM auf der Uhr, SG hat ein Schaden, Magnetkupplung hin und Rost.


"Was sollen irgendwelche halbgaren Bastelllösungen aus dem Internet...?"

Wenn es für ne Gewissene Zeit hilft? Und sehe da nix Falsches dran. Kupplung permanent mitlaufen lassen und dem SG was vorgaukeln. Kenne aus anderen Foren welche, die haben sich ne Riemenscheibe drehen lassen die Permanent den Kompressor mitlaufen lässt. Aber anderer Durchmesser wegen mehr Leistung.


"Weshalb will man irgendwo dran rummurksen, wovon man eigentlich keine Ahnung hat."

1. Bei Alten Autos die eh nicht viel kosten, kann man sowas ruhig machen, oder nicht?

2. Um was zu lernen? Von Nix kommt nix. Und versuche es lieber selber als es machen zu lassen.

3. Dein Auto, Zeit und Geld, oder meins?

Stefan M.

DCCCXXX

  • »Stefan M.« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. September 2005

Fahrzeug: C 280, Elegance, 6/98

Wohnort: Germany

  • Nachricht senden

24

Freitag, 6. Juli 2018, 17:30

3. Dein Auto, Zeit und Geld, oder meins?

Dann mach und jammer nicht rum. Und vor allem frag nicht, wenn Du eh alles weißt.

  • »David230K« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juni 2018

Fahrzeug: S202 C230K 97er MOPF Sport

  • Nachricht senden

25

Freitag, 6. Juli 2018, 17:49

3. Dein Auto, Zeit und Geld, oder meins?

Dann mach und jammer nicht rum. Und vor allem frag nicht, wenn Du eh alles weißt.
Wo Jammer ich?
Es nervt nur das leute z.b meinen, das ich mir eine andere Baustelle suchen soll.
Hab eine Frage gestellt und was bringen mir dann Solche Sätze? Nix.

Hätte gerne zur meine Frage einfach eine Normal Antwort. Und nix anderes.

Und ich weiß nur das, was ich höre, lese und selber erfahren hab.

Zu diesen Thema hab ich schon vieles gehört und gelesen. Genau so wie die Magnetkupplung ein Widerstand von 4 Ohm haben soll, aber mir jemand ein Foto von seinen Umbau schickt und dort ein Widerstand von 10 Ohm verbaut ist.

Man hört dazu über all was anderes.

Finde aber die Möglichkeit, das es von der Magnetkupplung eigentlich sehr Logisch.

"Nach dem Ausbau wurde der Fehler sichtbar, der Dauermagnet hat sich teilweise aufgelöst.
Das führte wohl dazu, dass durch die Schwergängigkeit der Kupplung (Mitlaufen im Stand),
durch das Steuergerät ein höherer Strom induziert und auf die Magnetkupplung abgegeben wurde.
Dies ging dann eine ganze Zeit gut, bis die Endstufe im Steuergerät schließlich durchbrannte"

Klingt für mich Logisch.

Sonst konnte ich bis jetzt nix anderes Lesen, warum dieser Fehler auftrat.
Hab ja noch ein Thema offen, wo ich ja alles beschrieben habe, was ich schon gemacht habe, welchen Fehlercode ich hatte und und und.
aber hat mir leider niemand geantwortet. Deswegen bleibe ich halt bei dieser Möglichkeit.

Kann man wieder zurück zum Thema oder hat noch einer was gegen dieser idee? Nur als Info, Fahre schon fast 1000km mit sowas Ähnliches :)
Wie schon oft genug gesagt, mein Kompressor läuft derzeit Permanent mit.



Stefan M.

DCCCXXX

  • »Stefan M.« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. September 2005

Fahrzeug: C 280, Elegance, 6/98

Wohnort: Germany

  • Nachricht senden

26

Freitag, 6. Juli 2018, 17:59

Warum möchtest Du überhaupt was ändern, wenn es jetzt ohne Probleme läuft?
Lass es doch so, wenn Du damit happy bist.
Nicht dass ich helfen könnte, Kompressor ist nicht meine Baustelle, aber ich verstehe nicht, WAS Du konkret wissen möchtest.

  • »David230K« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juni 2018

Fahrzeug: S202 C230K 97er MOPF Sport

  • Nachricht senden

27

Freitag, 6. Juli 2018, 18:20

Naja grob gesagt.

Kompressor läuft permanent mit, da die Endstufe im SG hinüber ist, dank der Magnetkupplung.

Ab hier ist es eine Theorie, die mir so keiner bestätigt hat.

Dadurch denkt das SG das er Kompressor nicht eingekoppelt ist und gibt mir den Fehlercode raus "Kompressor Magnetkupplung ohne Funktion"
Und dadurch schließt das Bypass Ventil (Keine Ahnung wie es bei MB heißt), das Ventil bzw Drosselklappe am Luftfilterkasten nicht mehr.

Wenn ich jetzt die Magnetkupplung starr lege, keine Verbindung mehr zum Strom, muss ich ja ein Widerstand einlöten, damit das SG denkt, der Kompressor läuft mit und
Regelt wieder den Ladedruck über das Bypass Ventil.

Deswegen darf ich das SG erst reparieren lassen, wenn ich die Magnetkupplung "still" lege oder getauscht habe.


Nach dem Tauschen muss ich die Minus Verbindung zum SG noch dazu extra absichern. Hat nämlich keine Absicherung.
Der Plus Pole hat eine, kommt aber von diesem K40 Kasten, der auch beim Steuergerät sitzt.

Mehr zu meinen Leistung Problem findet man hier.

https://www.c-klasse-forum.de/wbb3/index.php?page=Thread&threadID=61689

Stefan M.

DCCCXXX

  • »Stefan M.« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. September 2005

Fahrzeug: C 280, Elegance, 6/98

Wohnort: Germany

  • Nachricht senden

28

Freitag, 6. Juli 2018, 18:54

Kann man nicht den Widerstand einer intakten MK messen und dann weiß man, welchen Widerstand Du brauchst?
Starr kriegt man den ja mechanisch einfach.

  • »David230K« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juni 2018

Fahrzeug: S202 C230K 97er MOPF Sport

  • Nachricht senden

29

Freitag, 6. Juli 2018, 19:46

Eigentlich ja. Bin mir nicht sicher ob sich was am Widerstand ändert, wenn die Spule anzieht.
Bin halt kein Elektroniker sondern "Fast" ein Mechaniker :D

"Starr kriegt man den ja mechanisch einfach"

Ideen? Wüsste jetzt grad nix. Hab auch mit MK nix am Hut auf der Arbeit.

Sino84

She is fresh, fresh..exciting!!

  • »Sino84« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. August 2006

Fahrzeug: C 230 Kompressor '96

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 12. Juli 2018, 00:49

Kupplung ersetzen und einstellen. Vorher das MSG reparieren. Hast du die Kupplung denn draußen gehabt? Mich würde interessieren wie die Spule aussieht.

Dadurch das die Endstufe durch ist läuft der Motor im Notlauf. Hat keine Leistung trotz Kompressor mitlauf. Eine starre Kupplung wäre Kontraproduktiv und ist keine Lösung.

Sent from my ONEPLUS A6003 using Tapatalk
(13:14:11) DarkReaper: sino geh kaggn :S
(13:14:15) WaVeR: :D:D:D
(13:14:20) Sino84: ich muss echt kacken
(13:14:22) Sino84: woher weißt du das

wolfi71

kein Weltverbesserer

  • »wolfi71« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Fahrzeug: W204, C180, 3/2013, Elegance, Schaltgetriebe

Wohnort: Sindelfingen

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 12. Juli 2018, 06:40

Bei einer einfachen Spule ändert sich der Widerstand durch das anziehen nicht, also nicht entscheidend. Klar wird die Spuele dann eine gewisse Erwärmung zeigen und dadurch steigt der Widerstand geringfügig. Das hat aber auf die Funktion keinen Einfluss.

  • »David230K« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juni 2018

Fahrzeug: S202 C230K 97er MOPF Sport

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 19. Juli 2018, 07:02

Kupplung ersetzen und einstellen. Vorher das MSG reparieren. Hast du die Kupplung denn draußen gehabt? Mich würde interessieren wie die Spule aussieht.

Dadurch das die Endstufe durch ist läuft der Motor im Notlauf. Hat keine Leistung trotz Kompressor mitlauf. Eine starre Kupplung wäre Kontraproduktiv und ist keine Lösung.

Sent from my ONEPLUS A6003 using Tapatalk



Hey,

Das ist mir klar. Deswegen ja erst die Kupplung und dann das MSG.
MSG muss ja eh erst nach der Kupplung repariert werden.

Nein hatte ich nicht. Ist mein Daily und hab auch an der Kiste irgendwie keine Motivation, den Kompressor auszubauen um dann die Kupplung zu entfernen,
um zu sehen wie sie von Innen aussieht. Kann ja Ohne Kompressor nicht fahren, da Mercedes sogar 2x sehr schlau war damals. Da die LiMa mit an den Riemen vom Kompressor mit hängt.

Das Erste mal wo sie sehr schlau waren, war die Verbindung von der Magnetkupplung zum MSG nicht abzusichern. Und nun der Grund ist, warum ich mir vielleicht sogar was neues zulegen werden.
Hab bis jetzt auch noch keinen Preis erfahren können, was es kosten wird diese "Endstufe" zu reparieren im MSG. Werde heute mich noch etwas Schlau machen. Hab ab Morgen 3 Wochen Urlaub.

Man darf auch nicht vergessen, das ich nur einen Schlüssel besitze, mein EZS und der Schlüssel teils mehrere Anläufe brauchen, bis sie sich "mögen" Und den Schlüsselbart für die Tür habe ich auch nur vom Notschlüssel.
Das Spielt bei mir mit einen Faktor.


Habe von Florian (flodiho hier im Forum) erfahren das man ein Widerstand von 10 Ohm Braucht, um das MSG zu "verarschen"

Sowas hat er bei sich verbaut. Und meine Kupplung hat max 1 Ohm als Widerstand.

Jochen-43er

Großhubraumbesitzer

  • »Jochen-43er« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Mai 2011

Fahrzeug: C43T-modell Bj. 04.98, mit ohne PTS

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 19. Juli 2018, 15:19

Echt jetzt, die besorgung eines 10Ohm Widerstand is ein Problem?
Geb ich dir 100 Euros für die Auto, hast du kein Problem mehr.

Jochen
Schwarzer Benz, laute Schreie, endlich ist der Boss wieder da ... (Zitat: Kollegah)
Es zählt nicht was für ein Auto neben dir steht.. Es zählt wie du zu dem Auto stehst!
Ich konnte aus unerklärlichen GrÜnden in der Schule während der Kommasetzung nicht Geistig anwesend sein..
Und ich Entschuldige mich für jeden Rechtschreibfehler.. leichte Lese- u. Rechtschreibschwäche!

wolfi71

kein Weltverbesserer

  • »wolfi71« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Fahrzeug: W204, C180, 3/2013, Elegance, Schaltgetriebe

Wohnort: Sindelfingen

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 19. Juli 2018, 17:21

Da wird nur überwacht ob da ein Strom oberhalb von ca 1A fließt. Deswegen reicht ein 10 Ohm Widerstand, evtl sogar noch etwas höher. Aber der muss auch gut belastbar sein. Spricht eine 20W-Version ist sinnvoll.

  • »David230K« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juni 2018

Fahrzeug: S202 C230K 97er MOPF Sport

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 19. Juli 2018, 17:26

Wo steht das?


den Widerstand zu besorgen ist kein Ding. Hab ich auch nie Gesagt.

Frage mich grad nur, ob es ein Problem ist wenn es 11 Ohm sind.

Dann würd ich einfach den Widerstand einsetzten, beidseitig nochmal mit 5A Absichern und dann das MSG Reparieren lassen.




Bin aber eher auf der Suche nach Sowas.

https://www.ebay.com/itm/Performance-Tuning-Pulley-Set-for-Mercedes-Eaton-M62-Supercharger-A1110900380-/273340276931



Nur
1. Für 270 (Versand ist dabei Gerechnet) Dollar naja
2. Bis 4 Wochen Versandzeit ist mir sogar noch zu lange.

Und kenne niemanden, der diese Seite kennt.

https://www.storeaction.top/performance-tuning-pulley-set-for-mercedes-eaton-m62-supercharger-a1110900380-p-18367.html





kommt mir halt ziemlich Komisch vor. Gleiche Bilder und die Überschrift.


Den Oberen Link, wurde mir von Stern-Garage geschickt, als ich da mal nachfragte.


Naja mal Schauen, hab mal beide Verkäufer angeschrieben.

Wenn ich mehr weiß, teile ich es euch mit. Falls jemand die Gleiche Idee hat, wie ich.

  • »David230K« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juni 2018

Fahrzeug: S202 C230K 97er MOPF Sport

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 19. Juli 2018, 17:29

Da wird nur überwacht ob da ein Strom oberhalb von ca 1A fließt. Deswegen reicht ein 10 Ohm Widerstand, evtl sogar noch etwas höher. Aber der muss auch gut belastbar sein. Spricht eine 20W-Version ist sinnvoll.
Hab mich etwas Schlau gemacht, die von Florian hat 10Ohm 50 Watt. (Meine ich, war ein paar Tage her. Aber auf jedenfall über 20W)

Wenn es ruigh mehr sein darf, könnte ich ja einfach fürs erste, sie dazwischen setzen und halt schon mit 2 Sicherungen Absichern. 5A Sollte dafür reichen. Zumindest in Richtung MSG.

wolfi71

kein Weltverbesserer

  • »wolfi71« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Fahrzeug: W204, C180, 3/2013, Elegance, Schaltgetriebe

Wohnort: Sindelfingen

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 19. Juli 2018, 17:58

Also ich mag ja blöd sein, aber das Ohmsche Gesetz und Leistungsberechnungen, das habe ich in den 45 Jahren seit der Lehre nicht vergessen.

Setzen wir 14V an und 10Ohm, dann fließen 1,4A. Bei 14V sind das 14V*1,4A, ergibt 19,6Watt.

  • »ChrisZS« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Mai 2017

Fahrzeug: C250KTD

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 19. Juli 2018, 23:15

Bin aber eher auf der Suche nach Sowas.

https://www.ebay.com/itm/Performance-Tun…0-/273340276931


Der Ungar ist umgänglich und liefert meist sehr schnell und gut gefertigte Ware. Problem bei dem Kit ist aber, dass du früher oder später Spiel in der Verzahnung zwischen Kompressorwelle und Antriebsscheibe bekommst, was dann ekelig klingt und auf dauer bestimmt auch nicht gut für die Mechanik ist. Flodiho hat da die gleichen Erfahrungen gemacht wie ich. Ich biete zusätzlich zu diesem Kit ein Upgrade an, habe mich für meinen Renndiesel da mal ans CAD gesetzt und eine spezielle Nabe entworfen, mit der bekommt man das Spiel weg. Bei Interesse einfach PN.

Viele Grüße,

Chris

  • »David230K« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juni 2018

Fahrzeug: S202 C230K 97er MOPF Sport

  • Nachricht senden

39

Heute, 21:21

Ok,
Melde mich dann, wenn es so weit kommen wird.
Hab auch dann noch vor, wenn es an die mehrleistung geht, den Kompressor einmal Lager+Öl Tauschen.

Rausbauen muss ich den ja so oder so wegen der magnetkupplung.