Sie sind nicht angemeldet.

pjoernchen81

Ride It Like Opa Jupp...

  • »pjoernchen81« ist männlich
  • »pjoernchen81« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. Juni 2004

Fahrzeug: C180 Elegance '94 & Golf 6

Wohnort: Dülken

Galerie:

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. Mai 2016, 22:43

Formel 1 Europaauftakt Großer Preis von Spanien, 13.5. - 15.5.2016, Sieger: Verstappen (Red Bull)

Streckenvorstellung


Streckenbeschreibung & Live-Ticker bei RTL

Infos zur Strecke
Name: Circuit de Catalunya
Ort: Barcelona, Katalonien, Spanien
Länge: 4.655 Meter
Runden: 66
Distanz: 307,104 km
Ortszeit: MESZ
Start Rennen: 14:00 Uhr MESZ
Start Qualifying: 14:00 Uhr MESZ
Reifenmischungen: Soft/Medium/Hard
Fahrtrichtung: im Uhrzeigersinn
Schnellste Runde: 1:14.648 (Fernando Alonso, Renault, 2006)
Letzte Sieger: 2014: Lewis Hamilton (Mercedes); 2015: Nico Rosberg (Mercedes)

Infos zum Rennen
.
.
.

TV-Sendezeiten
Freitag
10:00 - 11:30 1. Freies Training live Internet LiveStream
14:00 - 15:30 2. Freies Training live Internet LiveStream

Samstag
11:00 - 12:00 3. Freies Training live Internet LiveStream
13:00 - 13:25 Freie Trainings Zusammenfassung RTL
13:45 - 15:20 Qualifying live RTL

Sonntag
13:00 - 14:00 Countdown live RTL
14:00 - 15:45 Rennen live RTL
15:45 - 16:30 Siegerehrung & Highlights live RTL

Startaufstellung
1 L. Hamilton Mercedes
2 N. Rosberg Mercedes

3 D. Ricciardo Red Bull
4 M. Verstappen Red Bull

5 K. Räikkönen Ferrari
6 S. Vettel Ferrari

7 V. Bottas Williams
8 C. Sainz Toro Rosso

9 S. Perez Force India
10 F. Alonso McLaren

11 N. Hülkenberg Force India
12 J. Button McLaren

13 D. Kwjat Toro Rosso
14 R. Grosjean Haas F1

15 K. Magnussen Renault
16 E. Gutierrez Haas F1

17 J. Palmer Renault
18 F. Massa Williams

19 M. Ericsson Sauber
20 F. Nasr Sauber

21 P. Wehrlein Manor
22 R. Haryanto Manor

Rennergebnis
1 M. Verstappen Red Bull
2 K. Räikkönen Ferrari
3 S. Vettel Ferrari

4 D. Ricciardo Red Bull
5 V. Bottas Williams
6 C. Sainz Toro Rosso
7 S. Perez Force India
8 F. Massa Williams
9 J. Button McLaren
10 D. Kwjat Toro Rosso

11 E. Gutierrez Haas F1
12 M. Ericsson Sauber
13 J. Palmer Renault
14 K. Magnussen Renault
15 F. Nasr Sauber
16 P. Wehrlein Manor
17 R. Haryanto Manor

Ausfälle
- R. Grosjean Haas F1
- F. Alonso McLaren 45
- N. Hülkenberg Force India
- N. Rosberg Mercedes
- L. Hamilton Mercedes

Aktuelle Meisterschaftsstände
Fahrerwertung

1. N. Rosberg 100
2. K. Räikkönen 61
3. L. Hamilton 57
4. S. Vettel 48
5. D. Ricciardo 48
6. M. Verstappen 38
7. F. Massa 36
8. V. Bottas 29
9. D. Kwjat 22
10. R. Grosjean 22
11. C. Sainz 12
12. F. Alonso 8
13. S. Perez 8
14. K. Magnussen 6
15. N. Hülkenberg 6
16. J. Button 3
17. S. Vandoorne 1
18. J. Palmer 0
19. E. Gutierrez 0
20. M. Ericsson 0
21. P. Wehrlein 0
22. F. Nasr 0
23. R. Haryanto 0

Herstellerwertung

1. Mercedes-Benz 157
2. Ferrari 109
3. Red Bull 94
4. Williams 65
5. Toro Rosso 26
6. Haas 22
7. Force India 14
8. McLaren 12
9. Renault 6
10. Sauber 0
11. MRT 0

Nächstes Rennen
Großer Preis von Monaco (Monte Carlo) 29. Mai, Start: 14:00 Uhr
Gruß vom Niederrhein, Björn

pjoernchen81

Ride It Like Opa Jupp...

  • »pjoernchen81« ist männlich
  • »pjoernchen81« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. Juni 2004

Fahrzeug: C180 Elegance '94 & Golf 6

Wohnort: Dülken

Galerie:

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Mai 2016, 22:44

Red Bull ersetzt Daniil Kvyat durch Max Verstappen

Formel-1-Pilot Daniil Kvyat muss für den peinlichen Crash mit Sebastian Vettel büßen und sein Cockpit beim Red-Bull-Team für Supertalent Max Verstappen räumen.

Nur vier Tage nach dem doppelten Auffahrunfall des Russen mit Ferrari-Star Vettel in Sotschi teilte Red Bull mit, dass Kvyat schon beim nächsten Rennen in Barcelona am 15. Mai ins Cockpit des kleinen Schwesterteams Toro Rosso degradiert wird. Dafür steigt der erst 18 Jahre alte Niederländer Verstappen von Toro Rosso zum zweiten Red-Bull-Stammfahrer neben dem Australier Daniel Ricciardo auf.

Für Kvyat bedeutet die Entscheidung einen schmerzhaften Knick in seiner Karriere, auch wenn Red-Bull-Teamchef Christian Horner behauptete: "Das gibt ihm die Chance, seine Form wiederzufinden und sein Potenzial zu zeigen." Zuletzt in Sotschi hatte Kvyat als Pisten-Rambo schon in der ersten Runde das Rennen von Vettel beendet. "Die Bilder sprechen für sich", hatte Vettel danach gesagt. Kvyat half da auch eine kleinlaute Entschuldigung beim Deutschen nicht, dessen Nachfolge bei Red Bull er 2015 angetreten hatte.

Beim Grand Prix von Spanien in gut einer Woche muss der 22-Jährige nun wieder zurück zum Toro-Rosso-Rennstall, für den er 2014 sein Debüt in der Formel 1 gegeben hatte. "Wirklich? Ein schlechtes Rennen und Kvyat wird fallen gelassen? Und was ist mit seinem Podiumsplatz im Rennen davor", fragte McLaren-Pilot Jenson Button via Twitter.

Verstappen indes zeigte sich begeistert von der schnellen Beförderung. Im Vorjahr hatte er im Toro Rosso als jüngster Pilot der Formel-1-Geschichte debütiert, nun darf er den stärkeren Red Bull steuern. "Max hat sein außerordentliches Talent nachgewiesen", sagte Teamchef Horner. Der Sohn des früheren Grand-Prix-Fahrers Jos Verstappen gilt in der Branche als Topstar der Zukunft, vor allem Ferrari wurde mehrfach Interesse an seiner Verpflichtung nachgesagt.

Wohl auch um die Verhandlungsposition im Poker um Verstappen zu stärken, zog Red Bull den vermutlich ohnehin geplanten Aufstieg des Youngsters deutlich vor. Mit Blick auf sein Debüt im Red Bull in Barcelona sagte Verstappen: "Ich kann diesen besonderen Augenblick kaum erwarten."
Gruß vom Niederrhein, Björn

pjoernchen81

Ride It Like Opa Jupp...

  • »pjoernchen81« ist männlich
  • »pjoernchen81« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. Juni 2004

Fahrzeug: C180 Elegance '94 & Golf 6

Wohnort: Dülken

Galerie:

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Mai 2016, 15:08

Qualifyingergebnis im Detail

Q3
1 L. Hamilton Mercedes 1:22.000
2 N. Rosberg Mercedes 1:22.280 +0:00.280
3 D. Ricciardo Red Bull 1:22.680 +0:00.680
4 M. Verstappen Red Bull 1:23.087 +0:01.087
5 K. Räikkönen Ferrari 1:23.113 +0:01.113
6 S. Vettel Ferrari 1:23.334 +0:01.334
7 V. Bottas Williams 1:23.522 +0:01.522
8 C. Sainz Toro Rosso 1:23.643 +0:01.643
9 S. Perez Force India 1:23.782 +0:01.782
10 F. Alonso McLaren 1:23.981 +0:01.981

Q2
11 N. Hülkenberg Force India 1:24.203
12 J. Button McLaren 1:24.348 +0:00.145
13 D. Kwjat Toro Rosso 1:24.445 +0:00.242
14 R. Grosjean Haas F1 1:24.480 +0:00.277
15 K. Magnussen Renault 1:24.625 +0:00.422
16 E. Gutierrez Haas F1 1:24.778 +0:00.575

Q1
17 J. Palmer Renault 1:24.903
18 F. Massa Williams 1:24.941 +0:00.038
19 M. Ericsson Sauber 1:25.202 +0:00.299
20 F. Nasr Sauber 1:25.579 +0:00.676
21 P. Wehrlein Manor 1:25.745 +0:00.842
22 R. Haryanto Manor 1:25.939 +0:01.036

107-Prozent-Zeit 1:28.812
Gruß vom Niederrhein, Björn

pjoernchen81

Ride It Like Opa Jupp...

  • »pjoernchen81« ist männlich
  • »pjoernchen81« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. Juni 2004

Fahrzeug: C180 Elegance '94 & Golf 6

Wohnort: Dülken

Galerie:

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Mai 2016, 16:02

Rennergebnis im Detail

1 M. Verstappen Red Bull 66 1:41:40.017
2 K. Räikkönen Ferrari 66 +0:00.616
3 S. Vettel Ferrari 66 +0:05.581

4 D. Ricciardo Red Bull 66 +0:43.950
5 V. Bottas Williams 66 +0:45.271
6 C. Sainz Toro Rosso 66 +1:01.395
7 S. Perez Force India 66 +1:19.538
8 F. Massa Williams 66 +1:20.707
9 J. Button McLaren 65 +1 Rnd.
10 D. Kwjat Toro Rosso 65 +1 Rnd.

11 E. Gutierrez Haas F1 65 +1 Rnd.
12 M. Ericsson Sauber 65 +1 Rnd.
13 J. Palmer Renault 65 +1 Rnd.
14 K. Magnussen Renault 65 +1 Rnd.
15 F. Nasr Sauber 65 +1 Rnd.
16 P. Wehrlein Manor 65 +1 Rnd.
17 R. Haryanto Manor 65 +1 Rnd.

Ausfälle

- R. Grosjean Haas F1 57 +9 Rnd.
Ausfallgrund: ---
- F. Alonso McLaren 45 +21 Rnd.
Ausfallgrund: ---
- N. Hülkenberg Force India 20 +46 Rnd.
Ausfallgrund: ---
- N. Rosberg Mercedes 0 +66 Rnd.
Ausfallgrund: Kollision
- L. Hamilton Mercedes 0 +66 Rnd.
Ausfallgrund: Kollision
Gruß vom Niederrhein, Björn