Blog-Artikel mit dem Tag „Winterauto“

    Nach viel Arbeit und Mühe ist es nun vollbracht: Mein Winterauto ist angemeldet und ich kann nun ruhigen gewissens damit die Straßen unsicher machen.


    Im Vergleich zum letzten Zwischenstand ist viel passiert. Hauptsächlich betrifft dies den Unterboden, den ich komplett entrostet, Reparaturbleche in den Schwellern eingeschweist, versigelt und konserviert habe. Das Resultat ist ganz gut geworden:




    Auf dem letzten Bild sieht man noch einen der Spritzlappen, die ich angefertigt habe. Diese sieht man nicht auf den ersten Blick, sollten aber einiges an Schmutz abhalten.


    Am Motor wurde noch das Thermostat gewechselt und eine Bremsleitung wurde getauscht. Weiterhin musste ich eine Aluleitung der Klimaanlage austauschen. Bei Seat hätte mich die Leitung ca. 480€ gekostet, ich habe jedoch eine

    Weiterlesen

    Es gibt mal wieder Neuigkeiten bei meinm Projekt "Winterauto".


    Auf Grund eines falsch interpretieren OTs kam es einer Beschädigung aller vier Auslasventile. Da die Ventile nicht mehr 100% im Ventilsitz saßen, hatte der Motot keine Kommpression mehr. Somit stand ich vor der Wahl: Fahrzeug abstoßen und 6000€ (bis dato) in den Wind schießen oder noch mehr Geld investieren. Ich habe mich für investieren entschieden. Glück im Unglück: Es hatte "nur" die Ventile erwischt, Kolben, Welle etc. blieben unbeschädigt. Für Material und Arbeit habe ich 200€ bezahlt.


    Das Kühlwassersystem ist nun 100% dicht und der Vorderwagen entrostet. Demnächst wird er noch konserviert. Die nächsten Schritte werden sein:


    • Öl- und Kühlwasserwechsel
    • überarbeiten der Schweller (rausschneiden, neue Bleche einschweißen, konservieren
    • weiter entrosten


    MfG

    Weiterlesen

    So, die ersten Bastelaktion wurden erfolgreich durchgeführt.


    Nach dem Kauf wurde erstmal eine Bestandsaufnahme gemacht und die Erste Bestellung beim Stahlgruber eingereicht. Zusammen mit einem Besuch beim Schrotti hat das 200€ gekostet.


    Gemacht wurde:

    • Zündkerzenwechsel
    • Zahnriemenwechsel inkl. Spannrolle
    • Keil-Rippen.Riemen inkl. Spannrolle
    • Ventildeckeldichtung getauscht
    • Reparaturbleche im Längstträger eingeschweist
    • Motorraum entrostet und konserviert
    • neue Batteriehalterung vom Golf IV angepasst und eingebaut (vorher Stand die Batterie auf dem blanken Träger, es kam was kommen musste, Batteriesäure fraß sich durchs Blech)
    • Sitz aufgepolstert
    • Kühlsystem abgedichtet


    So sieht er nun aus:



    Beim Ausbau vom Motorkühler wurde erfolgreich die Trocknerpatrone von der Klima zerstört :cursing:


    So, jetzt wird die Bestellliste aktualisiert und weiter gehts...

    Weiterlesen

    Hallo Gemeinde,


    da ich wohl diesen Winter das erste Mal auf ein Auto angewiesen sein werde, ich aber keine Lust habe meine Turmalinflitzer durch die Salzgischt zu preschen, habe ich mir ein Winterauto geholt.


    Student, momentan kein Nebenjob, die Kassen klam...das Budget ist also nicht das größte. Nach zwei Wochen suchen hab ich dann bei eBay zugeschlagen:


    Es ist ein Seat Toledo 1L geworden. Hatte hin und her geschaut aber die Toledos schienen mit keine schlechte Wahl zu sein. Platz, [lexicon]ABS[/lexicon] und Airbags, VW-Technik und niedrige Preise da wohl nicht so wirklich gefragt.


    Der Lack nennt sich Tornado-Rot (unilack). Der Wagen hat einen 1.6er Motor mit 101 [lexicon]PS[/lexicon]. Was die Fahrleistungen angeht nimmt er sich nicht viel mit meinem C, da er gut 200kg leichter ist. Gelaufen ist er bisher 148tkm.


    Er hat ein wenig Ausstattugn, was sehr erfreulich ist:

    • Radio mit CD-Wechsler
    • Klimaanlage
    • geteilt umklappare Rücksitze
    • Teilleiderausstattung
    • [lexicon]ZV[/lexicon]

    Weiterlesen