Posts by wegi180

    Weitwinkel hat etwas verzerrt. Habe aber mal alle 4 auf ein Bild gebracht. Sportmotor trifft es für den M110 definitiv, man wollte etwas um den BMW Motoren Paroli bieten zu können. Ist gelungen, aber die Automatik eben.



    Heute war im NAchbarort Oldtimertreff, also mit einer großen Runde hingefahren. War so ziemlich alles vertreten von "Standards" wie R107 auch ein 94er C280 allerdings in Brutal-Basteloptik mit Lüftungsschlitzen auf der Haube, Stern im Grill, Totenkopf Türpins und Keskin Felgen... besonders selten und wahrscheinlich von kaum wem hier gesehen: Toyota Hiace H20 als Camper mit Hochdach, Fiat 132 2000 i.e. der dem Erstbesitzer immer noch als Daily dient und seine Patina mit würde trägt, TVR S-Series, Citroen DS Werkscabriolet...

    Jep, der steht gut da. Kleinigkeiten wie Ventilspiel, Zündkerzen stehen jetzt noch an. Werde auch die Einspritzventile mal machen da K Jetronic Düsen eigentlich nicht gereinigt werden können und die Abdichtungen im Alter Falschluftquelle werden. Liegt wie so oft schon alles parat.


    Sonst gab es eine Umfangreiche Rostkur. Es war Omas Daily von 1980-2020. Denke, sowas schafft man in der heutigen Zeit nicht mehr. Knapp 2 Jahre altes Kfz kaufen. 40 Jahre fahren. Kofferraumtaschen beidseitig, Querträger hinter Stoßstange (sowieso, da sie die Garagenwand erwischt hat 2020, daurm auch das Fahren eingestellt mit 85 Jahren) und da oft Pfuschlackiert wurde gab es neue Farbe in Cayenneorange bis zur Fensterkante ohne Hauben und Dach.


    Ausstattungsmäßig ESSD, Automatik, Antenne automatisch und in den 80ern kam ein Blaupunkt mit Cassette rein. Dazu noch rechter Außenspiegel und Barockfelgen ;)


    Solex 4A1 im W116 ist immer M110V28. Er hat zwar weniger PS, aber selbst für das Fahrzeuggewicht ist die Motorisierung ok. Als Schalter würde es wohl durchaus auch ausreichen da die alte Automaitk ein paar Pferde im Wandler verquirlt. Was eigentlich auch Schade ist, da der M110 Drehzahl mag.


    Für dein Rücklicht: https://mbzclassicparts.com/co…116-s-se-sel-abdichtungen hier gibt es welche, allerdings Repro.

    Immerhin hat man in den M112 nicht die Leistung japanischer 80er Jahre Kleinwagen reinkonstruiert. Tatsächlich finde ich M112/ M113 sehr haltbar. "Viel ist nicht dran" was kaputtgehen kann. Und sie sind ausgereifter als frühe M111 (Kabelbaum, Zylinderkopfdichtung zur zu schwahc dimensionierte Schrauben am Kettenkasten, Drosselklappenverkabelung...)


    Die Idee mit Winterreifen oder es mal mit einer "serienmäßigeren" Bereifung zu versuchen wäre eine Idee. 6-8l kann man erreichen. Serie waren damals 185er. Nicht 245er. Das sollte wohl auch locker einen Liter raushauen, mindestens.

    Frische HU und AU am W116 und noch ein paar Dinge erledigen lassen.
    Ich bin mit dem Wagen langsam echt auf dem Endspurt, dass ich ihn anständig für ein paar Jahre einmotten kann und bei Bedarf schnell raus holen kann und ein fahrbares Auto habe. :D

    Ich bräuchte da mal mehr Details zu deinem W116 ;) Meiner darf am Wochenende wieder raus zum Oldtimertreffen in der Region.


    Gegönnt: eine umfassende Balkonsanierung bei Oma. Fliesen runter was teils per Hand ohne Werkzeug ging, dann noch dne Estrich runter da komplett marode... aber armiert... also nix mit Stücken Abbrechen. "Anbrechen" und die Reste der Armierung wegflexen, dann weiter... elende Aktion.

    Umbau auf das Esprit Fahrwerk/ Sportfahrwerk ist für dein H kein Problem. Auch die Felgen nicht. Das ist nachweislich alles damals machbar gewesen.


    Das mit Nachbauten der Felgendesigns als Hinweis von Lars ist gut. Wenn die 14" 205er für den W116 mal nicht mehr gefertigt werden kommen eben 15" Barockfelgen von Maxilite ins Haus. Ein Satz Originale sind preislich durchaus auf dem Niveau von ZWEI guten Felgensätzen AMG Styling II in 18".

    Oder wer Posen möchte die AMG Pentastar Nachbauten.

    Nein, dass ein Kat vielleicht gebrochen ist, kann ich (im Moment) nicht ausschließen. Im Fehlerspeicher würde so etwas nicht stehen, oder? Also "erhöhter Abgasgegendruck festgestellt" oder so ...? Werde demnächst zum Radwechsel auf die Hebebühne bei meinem Schrauber und dann mal klopfen.

    Das steht nirgends drin. Abgasrohr vor den Kats lösen, dann prüfen ob besser oder eben Endoskop. Hatte das mal bei eineml an einem E430. War der Kat auf einer Bank zu. Klopfen hatte nicht viel gebracht, erst mit abschrauben. Der hat vorher auch alles mögliche getauscht/ probiert.

    Du hats laut Spritmonitor die 5Gang Automatik drin. Öl hats du mal getauscht. Wenn ja, welches? Hatte das am CLK mit M112/5G und ebenso Kerzen frisch auch. Da war das Öl im Getriebe ewig alt und farblich gesehen hat dort offenbar beim Vorbeistzer MB selbst das falsche rein.

    So, das wären die Esprit Federn:

    VA hat insg. 67 Punkte. Ich habe den Kombicode für Klima + 4 EFH als Klima angerechnet.


    Feder 202 321 12 04

    Beilage bei Vorderfeder blau: 201 321 11 84 rot Endziffern 12 84


    HA hat insg. 35 Punkte.


    Feder 202 324 11 04

    Beilage bei Hinterfeder blau: 201 325 09 44 rot 201 325 10 44


    Ich kann nur nichts mit der "Farbe" der Feder anfangen... ob die Damit die bepunktung meinen und ob das eine dann die HArte Federung ist oder die andere Nicht.