Beiträge von Jochen-43er

    Moin Daniel,


    Die Schaltkulisse der Tiptronic ist anders wie die der Normalen Automatik. Wenn du mal von beiden Bilder ansiehst wird dir auffallen das die der Tiptronic etwas flacher ist. Da ist beim 202 nochmal auf dem Tunnel selbst eine Blecherhöhung drauf. Ob du diese beim CLK übernehmen kannst weiß ich nicht.


    Solltest du auf Tiptronic Umbauen, kannst du den Teil mit der Bowdenzug abhacken, die Tiptronic hat die nicht mehr.


    Was mir gerade noch einfällt was bei Tiptronik noch ist: Kabelbaum Tacho + Tacho selbst, Kabelbaum Tiptronik (Läuft übringens bis zum Bremslich nach hinten), Kabelbaum zum Bremslichschalter, anderes Bremslichtschalter.


    Diff. würde ich nicht umbauen, ich kenne einige Leute die mit komplett anderen Diffs durch Land fahren und keinerlei Probleme habe. Wenn du es eh da hast würde ich es ersteinmal außer acht lassen, Umbauen kannst du es schließlich noch immer.


    MFG Jochen.

    Ich tippe jetzt ins Blaue, aber hast du die Spur hinten mal einstellen lassen?

    Eine der Streben hat einen Knus mit so einer EierUnterlegscheiben, ich habe auch keinen Plan wie die heißen.


    Foto: Quelle Flodiho KLICKEN HIER


    Wenn du dir das Bild ansiehst, neben dem Benzinfilter ist unterhalb des Querlenkes eine Schraube sichtbar (Auf dem Bild ca. 1cm). Ich meine, bin mir aber nicht ganz sicher, das dieser Bolzen einer mit Konus ist.

    Meines Wissens nach stellt kann man dadrüber die Spur hinten ein.


    Jochen, der übrigens hier komplett ins Blaue rät.

    Also ich finde ja das Ihr alle ganz schön schnell mimimi macht weil mal einer daher kommt der nicht Eurer Meinung ist.

    Idiot, was ein Schimpfwort..

    Bin da heute mal bei Stefan und ich finde die Entwicklung der AfD erschrenkend. Wenn man mal den Zeitgang der AfD und den von Hitler anschaut wird man merken das da einige Paralelen sind. Er hat auch Bereits Jahre vor seiner Machtergreifung über seine Vorhaben diskutiert, in München sogar Öffentlich.

    Die Meisten meinten dazu nur so viel wie ''der Tut was für die Arbeiter'' Bla Bla.

    Jetzt schaut auch mal die AfD an.. wer da keinen Paralelen erkennt, Naja weiß auch nicht.


    Die Zeit wo man die AfD wählen konnte, sind seit der 5% Hürde längst vorbei. Wir sollte die AfD ganz genau im Auge behalten, besonders die die eher Rechts stehen, was nicht alle sind, aber Denken tun da welche so und das sollten wir aufmerksam beobachten.


    Übringens, uns geht es gut, die Wirtschaft brummt und bei weitem, wir haben größere Probleme als die Flüchtlinge.


    Jochen