C63 AMG W204 aus Schleswig-Holstein stellt sich vor!

  • Hallo Leute,


    ich möchte mich vorstellen.


    Mein Name ist Patrick, ich bin 20 Jahre alt und komme aus Schleswig-Holstein. Beruflich bin ich in der IT-Branche tätig.


    Nach nun diversen Autos, habe ich nun etwas passendes für mich gefunden. Vorherige Autos: Golf GTI, Mini Cooper JCW, BMW 335i, A45 AMG W176 und nun der W204 C63.


    Ich bin dem Forum hier beigetreten um Pflegetipps sowie bei Problemen immer ein paar Meinungen einholen zu können! :)


    LG

    Patrick

  • Hi Patrick,


    willkommen im Forum :wave: Da hast du mit deinen zarten 20 ja schon mehr Fahrzeuge durch als manche mit 40, hoffentlich bleibst du der C-Klasse nun länger treu ;)


    Über Bilder der Fahrzeuge freuen sich die Leute hier immer.


    Viele Grüße,


    Chris

  • Moin,


    ja ich war immer unentschlossen und auch mal der Meinung, dass man mit Turboladern viel anstellen kann, aber die Vehemenz eines 6,2 Liter V8 Saugmotors sind 3 liter Biturbo Motoren oder 2 Liter Turbomotoren gnadenlos ausgesetzt...


    Da sehen die alle kein Land, deswegen die Entscheidung für den W204 C63, der mittlerweile auch Stage 1 besitzt und auf dem Prüfstand 526ps und 633nm drückte.



    Viele Grüße,

    Patrick

  • Hallo und ein herzliches Willkommen auch von mir!

    Ich weiß nun nicht, mit welcher Leistung der C63 glänzt, unlängst am Autobahnaufstieg der A6 nach Altdorf lieferten sich ein C63 AMG und ein maßlos getunter Focus ST XXX??? ein Rennen, da hat es der C63 nicht geschafft, den Focus mit nennenswerter Distanz zu deklassieren. Ist mir halt als 130-Fahrer nur so aufgefallen und außerdem konnte man mind. 2 km nach vorne schauen, sonst hätt ich davon gar nix mitbekommen. Hat mich schon etwas gewundert.


    Viel Spß hier in diesem tollen Forum!


    VG Carsten

  • Vielen Dank,


    ja das kann schon sein, aber 1. ist der C63 mit dem großen Motor 10x haltbarer und 2. trinkt der C63 Fahrer dabei seine Cola und isst ein Big Mac und der Ford Fahrer muss seine Türen festhalten :D


    VG

    Patrick

  • Dafür lebt der Ford-Fahrer länger weil er sich nicht den Darm mit Zuckerwasser verklebt und den Magen mit Fraß eines amerikanischen Fastfood-Riesen verdirbt.


    Gruß


    Jürgen

  • Herzlich Willkommen. Sofern es nicht der Motor mit 457 PS ist, besteht ja noch immer die Möglichkeit einen Magnuson-Lader draufzusetzen ;-). Es könnte dennoch vorkommen, dass irgendwann mal ein Golf R auf der AB vorbei kommt, der nicht ganz so lustig ist... Stage 1 fahren die 9 - 9.5s 100 - 200. Nen C63 der gut im Saft steht packt bei optimalen Bedingungen maximal eine 8.5. Da muss man schon gut reagieren :D


    Hubraum geht definitiv über alles, aber man muss sich (leider) damit abfinden, dass heutzutage einige 2l Turbo´s einem um die Ohren fahren.