Verbesserte Rostvorsorge am W/S203 nach Mopf

  • (...) Welchen normalen 202 meinst du denn? Der C240 war bisher bei jeder Versicherung, bei der ich die beiden verglichen habe, deutlich günstiger als der C43 - jeweils natürlich mit exakt gleichen Parametern.

    Ein reales Beispiel (vor 5min berechnet): 622,39 EUR/Jahr zu 1.315,17 EUR/Jahr

    Demnach würde mich der C43 mehr als das Doppelte an Versicherungsbeiträgen kosten. Das ist mir der V8 dann doch eher nicht wert. (...)

    Beim S203 sieht das leider auch nicht wirklich viel besser aus: 840,55 EUR/Jahr (C320) zu 1348,60 EUR/Jahr (C55).

  • Reichen würde auch ein locker 230K, aber ein V8 ist halt ein V8 :D


    Ich bin kein E-Klasse-Fahrer und in der C-Klasse gibt es die M113er leider nur im AMG, der wiederum - aus genannten Gründen - nicht in Frage kommt.


    Demnach wird's halt der kleine Bruder M112 ;)

  • Klar ist ein V8 schon ein geiles Motörchen... :love: - schon der Sound ist betörend... Aber im Alltag, wenn man deutlich mehr als 100km/Tag unterwegs ist, macht das zu nem teureren Vergnügen. Ein 230K wäre da aber auch eine Alternative, die ich, wenn der Rest des Vehikel und der Preis an sich passt, nicht ausschließen würde.

    Ich für meinen Teil, kaufe Autos eher nach Zustand und Potential.


    Gruß


    Jürgen

  • 100km habe ich täglich schon an reinem Arbeitsweg :D Aber der M112 würde ohnehin dann später auf LPG laufen, von daher wäre auch ein M113 nicht ganz so tragisch. Vierzylinder sind halt gar nicht meins, mit Kompressor noch weniger.

  • Aber gerade bei viel LL vervielfältigen sich die Kosten. Es sind nicht nur die Spritkosten, die den Unterhalt teuer machen.


    Gruß


    Jürgen

  • Das ist klar, aber ja auch relativ unabhängig von der Motorisierung. Die M112er - natürlich auch die M113er - kenne ich als sehr solide Motoren. Natürlich kann da bei hohen Laufleistungen was passieren, da kann sich aber genauso gut beim 230K der Kompressor verabschieden.

  • Wartet's mal ab, in naher Zukunft werden wir von Satteliterschüsseln träumen, weil die unbezahlbar teuer sein werden: "Wow, ' n satter Liter Hubraum! Was DAS kostet! Höhöhöhö....!"


    Gruß Torsten

    W202 C200 Classic Selection - Die Alltagssänfte
    Audi Coupe Quattro -
    Das Bubenspielzeug

    "Ja.... Ja wenn das denen so viel Spaß macht, kann man das dann nicht einfach verbieten???"

  • Da bin ich völlig bei dir, Thorsten. Allerdings hoffe ich, dass sich der Downsizing-Wahn mit den neuen und etwas realitätsnäheren Messverfahren in Grenzen hält. Die 1L-Turbos in den dicken SUVs brauchen halt nur auf dem Prüfstand wenig, in der Realität werden die bis in den Begrenzer getreten, damit sich das Dickschiff vom Fleck bewegt :D

  • Das ist klar, aber ja auch relativ unabhängig von der Motorisierung. Die M112er - natürlich auch die M113er - kenne ich als sehr solide Motoren. Natürlich kann da bei hohen Laufleistungen was passieren, da kann sich aber genauso gut beim 230K der Kompressor verabschieden.

    Beim 230K geht genauso wenig kaputt wie bei den Saugern. M112 und M113 wartungsintensiver. Der Vierzylinder ist halt rauh aber dafür extrem gutmütig.

    (13:14:11) DarkReaper: sino geh kaggn :S
    (13:14:15) WaVeR: :D:D:D
    (13:14:20) Sino84: ich muss echt kacken
    (13:14:22) Sino84: woher weißt du das