Ich stell mich mal vor und habe leider auch gleich ein Problem...

  • Hallo zusammen,


    Erst mal danke für die Aufnahme in eurem Forum. Ich bin Lucie, 37 Jahre und bin vom linken Niederrhein.


    Männer und Jungs,

    Ich brauche gerade echt Hilfe..ich habe schon die Suchfunktion genutzt aber leider nichts gefunden.


    Noch mal kurz zu mir. Ich fahre schon ewig Mercedes und liebe einfach diese Autos. Ich habe 8 Jahre meinen W202 C180 T gefahren mit lpg Gasanlage. Er ist Bj. 1996 und leider hat der Tüv uns geschieden und das nicht weil er komplett durchgerostet ist sondern weil mir die Halterung der Hinterachse weg rottet und die Querlenker platt sind. Die Materialkosten liegen so bei 400-450 Euro aber leider ist der Einbau sehr teuer und ich würde mich Sicherheit über 1000 Euro liegen. Er hat mittlerweile 4100000 km gelaufen und ich denke es ist leider nicht mehr wirtschaftlich ihn wieder zu beleben.

    Jetzt habe ich mir einen W203 C180 T Bj. 2003 Automatik mit lpg gekauft. Ob ich damit glücklich werde...bin mir unsicher..

    Jetzt zu meinen Problem. Ich habe mir das Auto wirklich gut angeguckt und bin auch Probe gefahren. Dummerweise war es nicht möglich auf die Autobahn zu fahren weil die komplett zu war. Probefahrt war ok. Hat keine Nebengeräusche gemacht, sauber geschaltet. Also habe ich ihn am Freitag gekauft, nach langem überlegen ob ich meinen W202 nicht doch noch mal machen lasse. Also Freitag hin, von Privat gekauft und ab nach Hause. Autobahn war ziemlich voll Baustellen. Ich fuhr ca. zwischen 70 und 80 km, springt der plötzlich um von Lpg auf Benzin. Erst dachte ich lpg ist leer. Dem war aber nicht so. Also wieder auf lpg gestellt. Er fuhr wieder auf lpg. Ich tippe das Gaspedal an und ich meine wirklich antippen, um ein bisschen schneller zu fahren. Baustelle und Stau lag hinter mir. Zack wieder auf Benzin umgesprungen. Das hat er auf der Fahrt nach bestimmt 10-12 x gemacht. Er ließ sich aber auch immer wieder auf LPG zurückstellen. Ihr könnt euch sicher vorstellen das ich einen richtigen Hals hatte. Ich also den Verkäufer angerufen. Ja er hätte ja gesagt das der mal umspringt wenn der kurz vor leer ist. Ja richtig aber jetzt ist er ja voll getankt... das hätte er bei Ihm so nicht gemacht.

    Hat vielleicht einer von euch eine Idee warum das passiert? Mein W202 hat dieses Problem nie gehabt, ausser ich habe den getreten wenn der lpg Tank quasi leer war. Das ist ja auch normal.

    Jetzt habe ich das Ding am Bein und der läuft nicht anständig. Könnt Ihr mir helfen?

    Es ist übrigens eine Prins Gasanlage verbaut.

    Ich danke jetzt schon mal für eure Hilfe.

  • Wenns ne Prins ist kann es nicht viel sein die laufen eigentlich zuverlässig. Ich vermute nen Fehler mit dem Drucksensor. Einfach mal zu nem umrüster fahren das bekommt man bestimmt günstig wieder hin.

  • playaboy, echt meinst du das kostet nicht die Welt? Ich wollte morgen nach dem Ummelden mal zu einen hinfahren und mein Glück mal versuchen. Vielen Dank erst mal für den Tip. Ich hoffe das es günstig und schnell gemacht werden kann. Ich dachte schon das liegt daran dass es ein Automatik ist. Bin vorher einen Schalter gefahren.

    Ärgerlich ist es natürlich trotzdem hätte er bei der Probefahrt gemukst hätte ich ihn nicht gekauft. Danke.

  • Welche Anlage ist verbaut?

    Einige Umrüster lassen den, aus Angst vor Ventilschäden, recht früh beim Beschleunigen auf Gas umschalten, das ist Einstellungssache, vielleicht will er dir danach son Flash-Lube-Ventilschutz o.ä. mit dazu verkaufen, wenn er die Einstellungen ändert.

    Mit dem m111 im 202, Automatik, Tartarini (397´000) war die ebenso wie beim 124er mit m111 (277´000) verbaut, der m120 mit der ICOM läuft seit ca 160´000km ohne immer noch sehr gut.

  • Du mußt das nicht verstehen (können/wollen), aber *ggg* derjenige, der mit Gas umgehen und damit etws mehr aus den Autos herausholen kann, macht das.

    Leider gibts die ICOM nimmer.

  • Welche Anlage ist verbaut?

    Einige Umrüster lassen den, aus Angst vor Ventilschäden, recht früh beim Beschleunigen auf Gas umschalten, das ist Einstellungssache, vielleicht will er dir danach son Flash-Lube-Ventilschutz o.ä. mit dazu verkaufen, wenn er die Einstellungen ändert.

    Mit dem m111 im 202, Automatik, Tartarini (397´000) war die ebenso wie beim 124er mit m111 (277´000) verbaut, der m120 mit der ICOM läuft seit ca 160´000km ohne immer noch sehr gut.

    Es ist eine Prins drin.

  • Durch LPG mehr rausholen als mit Benzin aus einem Sauger? Träum weiter.

    DAS Luxusauto kaufen und dann bei vermutlich weniger als 10.000 km/a beim Sprit sparen. Klingt logisch...


    BTT: Ich würde den Kauf rückgängig machen.

    GrusS