• Hallo!


    Mein Name ist Etienne und ich bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines W202 C180. Ein paar Dinge müssen noch an ihm erledigt werden.

    Da der Service weit überfällig ist und nachdem ich die vielen Anleitungen hier im Forum gesehen habe, überlege ich in den kommenden Wochen zumindest Teile des Service selber durchzuführen (zB Ölwechsel, Wechsel der Filter, Zündkerzen etc.). Wie erfolgreich ich dabei letztendlich sein werde, berichte ich dann.


    Bis dahin allerbeste Grüße,

    Etienne

  • Nun denn - "Herzlich Willkommen", viel Spaß mit deinem "neuen" Auto und vor allem Erfolg bei deinen Arbeiten.

    Übertreibs aber nicht, Ich laß mene Ölwechsel seit Jahren (-zehnten?) bei ner deutschlandweiten Ölwexelkette machen, weil ich zu dem Preis, den ich dort selbst "nur" für den kleinen Motor im S200 bezahle, noch nicht einmal das Öl kaufen kann.

  • Kommt halt immer drauf an, wo man sein Öl kauft. Wenn ich für ein Mannol im 5l-Kanister 6,99€ und der Filter 8,50€ kosten, sehe ich da kein Problem den Preis der Kette weit zu unterbieten... 8o

  • Vielleicht noch ein Zusatz, für den kein neuer Thread lohnt. Die Querlenker vorne müssten wegen Rost dringend erneuert werden. Ich war nun bei 2 Werkstätten bzgl der Kosten anfragen. Beide haben 500-600€ (netto) angegeben. Ist das legitim, oder sollte ich lieber weitersuchen?

  • Billig ist anders...


    Allerdings ist es schwer einzuschätzen, da man andere Teile, wie Stabi-Buchsen, Traggelenke, etc. eventuell auch gleich mitmacht. Dann ist man schnell bei 400,-€ nur Material.


    Gruß


    Jürgen