Servoölbehälter - Wo?

  • Liebe W202-Community,

    ich würde gern den Servoölstand meines C180 T-Modell (1997) prüfen und gegebenenfalls nachfüllen. Allerdings entzieht sich die Lokalisierung des Servoölbehälters meiner Kenntnis und da ich nicht wild Kappen aufdrehen möchte, wollte ich mich hier bei euch Kundigen rasch informieren, welcher Behälter im Motorraum denn der richtige ist.

    Habt im Voraus herzlichsten Dank für eure Hilfe!

  • Sinnvoll bei dem Alter wäre das ganze mit einer Spritze oder Pumpe raus zu ziehen und gegen frisches zu erneuern.

    Rausholen
    Reinfüllen
    Auto an, Lenkung mehrmals links rechts zum Anschlag, Auto aus
    Rausziehen

    So hast Du mehrere Vorgänge und wirst merken, was da für eine Brühe raus kommt und nach ein paarmal ist Ruhe.
    2x 1L dürften reichen, wo wars an meinen beiden.

    Falls Geräusche da sind die weg sollen und mit vollem Öl nicht weg sind, Behälter wechseln. Der hat eine Membrane drin, die undicht wird und Luft ins System lässt. Es ist nicht immer gleich die Servopumpe.

  • Der hat eine Membrane drin, die undicht wird und Luft ins System lässt. Es ist nicht immer gleich die Servopumpe.


    Kann es sein, wenn die Membrane undicht ist, sich die Lenkung "verhärtet" z.B. bei einer sehr zügigen Kreisverkehrsfahrt?

    Cars do something to us.

    They make you feel a certain way.

    And I don’t care if this thing is slow.

    I love it, I love it because it makes me smile,

    and it makes me laugh! 8o

    ( Mike Musto )

  • Das ist lediglich ein Spritzschutz und keine Membrane. Bei korrektem Füllstand sollte die Pumpe auch bei straffer Kurven fährt, außer Du rollst auf 2 Rädern durch die Kurve... 8o:DxD


    Gruß


    Jürgen

  • Du rollst auf 2 Rädern durch die Kurve... 8o:DxD


    Fast, also artgerecht, an der Haftgrenze der Reifen, ... was könnte das "Verhärten" verursachen?

    Füllstand passt!

    Cars do something to us.

    They make you feel a certain way.

    And I don’t care if this thing is slow.

    I love it, I love it because it makes me smile,

    and it makes me laugh! 8o

    ( Mike Musto )

  • Das ist lediglich ein Spritzschutz und keine Membrane. Bei korrektem Füllstand sollte die Pumpe auch bei straffer Kurven fährt, außer Du rollst auf 2 Rädern durch die Kurve... 8o:DxD


    Gruß


    Jürgen

    Kein Spritzschutz, der Behälter war die Ursache für Geräusche, weil der "Spritzschutz" wie Du es bezeichnest Luft ins System gelassen hat und das 2 Minuten Motorlauf und alles war dicht und lautlos zu den bekannten Geräuschen führte. Merkwürdiger Spritzschutz.