Kleinanzeigen lesen steigert den Blutdruck...

  • Bin ich der Einzige der beim Lesen von Kleinanzeigen immer schnell unter erhöhtem Blutdruck leidet...?

    Vor allem von Begriffen, wie "rostfrei"- wo schon auf den Bildern deutlich das Hantieren mit der Sprühsdose, oder gar die Rostansätze zu erkennen sind... - "Langstreckenfahrzeug", das in 20 Jahren kaum 120tkm gelaufen ist... - "Vollausstattung" im Classik mit 2EFH und Sitzheizung..., usw...



    Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?


    https://www.ebay-kleinanzeigen…s&utm_content=app_android

  • Da musst Du ruhig bleiben, Jeder weiss, dass es die vollkommene Vollausstattung nicht gibt ( Siehe AMG Paket und AHK als Bsp)....


    Ich hab schon so manchen Lacher erlebt, auch selbst Inseriertes mit Angabe Festpreis wird mit letzte preis angefragt, wenn ich den Antworte, gibt es nur die Ordnungsgemäße Definition eines Festpreises.

  • Das habe ich mir schon lange abgewöhnt Jürgen.....;)

    Früher konnte ich mich auch fürchterlich über solche Anzeigen aufregen, wenn einer aus Scheiße Gold machen möchte und alle anderen auch noch für dumm verkaufen will!

    Wir Menschen habe einfach unterschiedliche Auffassungen von den Dingen.......

    Was bei dem einen Zustand Note 1 ist, ist bei dem anderen vielleicht gerade eine gute 3!

  • Der ist doch voll ausgestattet.

    Künstliches Lammfell und Thermometer aufgeklebt.

    Was willst du denn noch alles haben??? xD

  • Anspruch und Wirklichkeit eben...


    hier musste ich auch gerade schmunzeln:


    Der Opel stand viele Jahre trocken in einer Garage und ist daher auch noch in einem recht guten Zustand.

    Der Motor läuft nicht. Das Auto ist eine gute Basis um sich einen tollen Oldtimer wieder herzurichten.


    "trocken" und "recht guter Zustand" sind eben relativ...


  • Was mir immer auffällt, was als "" Flugrost "" bezeichnet wird.


    Zitat aus den Internet:


    Flugrost bezeichnet nach DIN 50 900, Teil 1 (Titel: Begriffe der Korrosion) eine beginnende Korrosion von Eisen oder Stahl.

    Die Bezeichnung Flugrost geht zurück auf feine Eisenstäube, die an der Luft rosten und sich auf Gegenständen niederschlagen. Sie entstanden beispielsweise am Bremssystem alter Eisenbahnen. Metallteile in der Umgebung der Staubquelle sehen verrostet aus, obwohl nur die Oberfläche von Roststaub bedeckt ist. Zur Rostbeseitigung genügt ein einfaches Abwischen des Staubes.

    In Fachkreisen und auch normativ wird Flugrost als dünne Rostschicht auf Stahloberflächen bezeichnet, die sich nach dem Strahlen sehr schnell bildet. Ein einfaches Abwischen ist hierbei zur Rostbeseitigung nicht möglich. Hierfür bedarf es zur korrekten Untergrundvorbereitung (z. B. vor Durchführung einer Beschichtung) einer Strahlung mit hartem Strahlgut.

    Umgangssprachlich ist mit Flugrost meist eine Rostschicht auf einer Oberfläche gemeint, die sich leicht abputzen lässt. Beispielsweise entstehen ausgedehnte Rostflecken auf einer beschädigten Chrombeschichtung. An freiliegenden Stellen rostet das darunter liegende Stahlblech, während sich der Rost auf der Chromoberfläche verteilt.


    OIn Inseraten werden Roststellen am Auto oft als Flugrost bezeichnet, wenn die Roststelle noch nicht durchgerostet ist.

  • Flugrost ist draufgeflogener Rost. Alles andere rostet aus dem Material heraus und damit muss es massiv behandelt werden.


    Solche Kleinanzeigen sind doch amüsant. Die gehen nach dem Motto vor, jeden tag steht ein dummer auf. Ich hoffe immer nur, dass ich nicht der Dumme des Tages bin.

  • Den Opel könnte man ja auch als Feuchtbiotop inserieren. Bestimmt erst passiert, nachdem man ihn aus der Garage gezogen hatte und dann nen Monat unter freiem Himmel abgestellt hat. Stoßstange hinten hat doch lediglich einen Hauch Flugrost?


    Besonders schön finde ich aus Ausstattungen wie die Mittelarmlähne. Oder die EFH mit Kompfortfunktion. Und ganz wichtig:

    würde gerne gegen ein anderes Auto tauschen ..

    TAUSCH NUR WEIL ICH WAS ANDERES PROBIEREN WILL UND NICHT WEIL DER BENZ MACKEN HAT ODERSOTIGES!!!! HER KOMMEN PROBEFAHREN UND ÜBERZEUGEN!!!


    Solche Angebote mag ich xD Danke für die Fundstücke!


    Opas Ehemaliger (jetzt Sommerfahrzeug):

    94er W202.018 Imperialrot, Stoff schwarz, Elegance, 1. Hand, 57.000km


    Spaßmobil/ Bollerwagen (geteilt mit Kollegen):

    97er R170.447 Schwarz, Leder blau/schwarz, handgerissen


    Traditionsfahrzeug/ rollende Restauration (mit Kollege):

    82er W123.223 Classicweiß, Stoff olive, Antenne mechanisch, Servo, WD Glas ringsum. Sonst nix 8)