Limora Kipplift oder andere ähnliche, Nutzung

  • Hallo,

    da ich in der Garage keinen großen Platz für eine Hebebühne habe, habe ich mir diesen Limora Kipplift gekauft:

    (Bild ähnlich!)


    Hat schon jemand an der C-Klasse damit Erfahrung gesammelt?


    Hat jemand einen Tipp, wie man den hier am besten ansetzt?


    Bei YouTube gibt's unter Kipplift auch genügend Videos, verschiedener Kipplifte dieser Art....

    Nun kommen bestimmt auch wieder diese ....da würd ich mich nie im Leben drunter legen....das ist China-Schrott..- SprüchexD

  • Sorry, aber 1,5t Tragkraft ist schon etwas mau... Allerdings sieht das eher nach einer Art Unterstellbock aus, dessen Funktion mir nicht einleuchten.


    Die Auflageflächen sind viel zu kurz, um das Auto an den Lastaufnahmepunkten am Schweller aufzunehmen, wenn das wie eine Art Wippe funktionieren soll.


    Gruß


    Jürgen

  • Also ich habe noch nie gesehen, dass man die Schweller vollflächig belasten darf - die drücken sich unter Garantie ein. Ich habe auch keinen Platz für eine Zweisäulenbühne, daher hab ich ne 1m Scherenbühne eines namhaften Herstellers gebraucht gekauft. So kann man an den vorgesehen Punkten heben, das Auto auf einaml anheben und auch das Material ist *etwas" stärker ausgeführt als bei dem Wackeldackel dort :D

  • Ganz ehrlich, Schließe ne Gute Lebensversicherung ab, dass sieht ja Kreuzgefährlich aus!


    Spar Dir bissl Geld und kauf dir ne Gute Scherenbühne!

  • Nee, ne Unfallversicherung mit BUZ ...

    ... nen leichten, dürftigausgestatteten (Leergewicht: 1350–1610 kg) anheben würde ich mich zwar trauen, unter ihm arbeiten aber nur mit zusätzlichen Stützen