Neubesitzer eines C 250 cdi T - Modell

  • Hallo zusammen,


    Ich möchte mich als "Neuer" hier kurz vorstellen und vielleicht hat der eine oder andere ein Feedback dazu.

    Bin seit ca. 2 Wochen durch Zufall und vorausgegangenen Unfall jetzt stolzer Besitzer eines C 250 cdi T, genau 5 Jahre alt und 90Tkm auf der Uhr. Fahrzeug ist gepflegt und wurde immer gewartet.

    Bisher sehr zufrieden. Kombinierter Verbrauch um die 6 Liter. Die Maschine zieht wie ne starke Lok ist aber dabei auch etwas knurrig, was ja bekannt ist. Ansonsten absolut ruhig und entspannt.

    Verarbeitung tadellos, nix klappert oder knirscht.

    Da ich gerne selbst Hand anlege und auch optimieren möchte, freue ich mich hier bei Fragen auf zahlreiche Antworten.


    Grüsse Oli

  • Glückwunsch!


    Der 250 CDI war auch immer mein Wunschmotor im 204 (und ist immer noch mein Favourit). Ich habe ihn ja auch gut 3 Jahre lang gefahren, bis ich hart geschieden wurde. Dann ist es ein 220 CDI geworden, weil es schnell einen Neuen brauchte und der echt gut beim Preis-Leistungsverhältnis war.

    Insgesamt sind es jetzt 6 Jahre 204, über 140tkm, die Werkstattaufenthalte beschränkten sich auf 2xHU (ohne Befund), zwei Steinschläge (1xWSS,1x Nebelscheinwerfer) und einmal Bremsen rundrum. Davon konnte ich beim 202 nur träumen. Nur die blöden Fahrverbotsgeschichten sind aktuell echt ätzend.

    C220CDI, BJ2000, produzierte auf gut 110tkm 17 Cent/km an Kosten. Wer kann das toppen?
    C250CDI, BJ2010, produzierte auf gut 80tkm 16 Cent/km an Kosten. Wer kann das toppen?