Kontrollleuchte Glühkerzen nach Start wieder an... Schwache Batterie Ursache???

  • Hallo....

    Seit einigen Tagen geht kurz nach dem Motorstart die Kontrolllampe der Glühkerzen für ca. 30 - 60 Sekunden nochmal an. In der Regel spricht dies ja in den meisten Fällen für eine oder mehrere nicht mehr einwandfrei funktionierende Glühkerzen. Nun weiß ich das meine Batterie nicht mehr die Beste ist und ich stelle mir die Frage, ob die Möglichkeit besteht dass es an der zu schwachen Batterie liegt? Kann es sein dass die Glühkerzen währen des Glühvorgangs nicht genügend Strom bekommen und dadurch diese Fehlermeldung verursacht wird? Die Batterie werde ich Anfang nächster Woche ersetzen, habe es diese Woche zeitlich einfach nicht geschafft. Die Batterie war auch schon mal ganz leer und fällt auch über Nacht bis auf 11,9 Volt ab. Wenn das Fahrzeug länger steht auch noch tiefer.

  • obko1

    Hat den Titel des Themas von „Kontrollleuchte Glühkerzen nach Star wieder an... Schwache Batterie Ursache???“ zu „Kontrollleuchte Glühkerzen nach Start wieder an... Schwache Batterie Ursache???“ geändert.
  • Ich würde die Batterie erstmal über Nacht nachladen. Wenn es dann immer noch auftritt, Spannung beim Anlassvorgang messen bis 8V ist okay, beim Vorglühen allein sollten 11V nicht unterschritten werden, darunter wird es kritisch. Danach dürfte klarer sein, was los ist.


    Manche Motoren glühen bei kaltem Wetter aber auch nach dem Start noch bis zu 1 Minuten nach, um Blaurauch zu vermeiden. Das steht aber auch oft in der Betriebsanleitung.

  • Ich habe mir dann gestern noch eine neue Batterie besorgt. Als erstes möchte ich erwähnen, dass die Batterie tatsächlich noch die erste war. Sie stammt aus der 48. Kalenderwoche 2004. Der Wagen ist von Dezember 2004... also hat die Batterie sich tapfer geschlagen. Jetzt haben wir die 44. Kalenderwoche 2018, also knapp 14 Jahre. Die Hoffnung dass das erneute Aufleuchten der Kontrolllampe nach der Erneuerung der Batterie weg ist, ist leider eine Hoffnung geblieben. Also werde ich mich demnächst mit dem Tausch der Glühkerzen befassen dürfen.... ich bin begeistert.

  • Ich würde, bevor ich mir die Arbeit machen würde, erst mal den Stecker am Vorglührelais abziehen und messen ob eine oder mehrere hochohmig sind.

    Aber i.d.R wenn die Lampe an bleibt, ist min 1 kaputt.

  • Das mit der Batterie halte ich für unwahrscheinlich, hier ist schon sehr sicher eine der Glühkerzen defekt.


    Edit:


    Ach das Thema is schon älter, hat sich was neues ergeben?

  • Es war in der Tat die Glühkerze des vierten Zylinders. Hatte diese zuvor durchgemessen und sie hatte keinen Durchgang mehr. Da es ja gerne mal zu Problemen beim Wechsel der Glühkerzen kommt, habe ich erstmal nur die defekte ausgetauscht. Sie ließ sich aber so problemlos wechseln, dass ich mich dazu entschlossen habe die anderen 3 in kürze ebenfalls zu wechseln.