Lautes Geräusch um 2000 u/min [250D]

  • So, ich habe ein Anliegen welches mir Sorgen bereitet... und zwar ein neues, lautes Klackern/Nageln immer so um 2000 u/min oder wenn man Vollgas gibt.


    Bin Mittwoch Abend zur Familie gefahren, 1000km 120/130 auf der Bahn, mit dem "alten" Öl drin. Dann dort Motoröl und Getriebeöl gewechselt, nun schaltet der Wagen an sich butterweich (außer vom 1. in den 2. wenn er kalt ist), aber eben dieses neue Geräusch stört und es macht mir auch ein wenig Sorgen... nicht, das jetzt was kaputt ist oder was beim Wechsel falsch gelaufen ist. Ich bin mir sicher, dass es vorher nicht da war oder wenn, dann war es viel viel leiser.


    Ich hab mit meinem Handy auch ein kurzes Video gemacht wo man es hören kann, hier mal der Link dazu.


    Ich hoffe ja doch, dass ich mir jetzt umsonst Sorgen mache :/


    LG


    Tante Edit: Bin 25km gefahren bevor ich das Video gemacht habe.

  • Ventilstößel?


    * du kennst das übliche Bildschirmformat, das die meisten vor sich stehen haben? Falls es mal aufs optische und nicht auf akustische Erlebnis ankommen sollte

  • Soo, hab mal im kalten und warmen Zustand unter der Haube gelauscht - nix.


    Hätte aber direkt die nächste Vermutung: Der Drehschalter, mit dem man die Düsen einstellt, ist kaputt - diese "Nase" die den eigentlich fest halten soll ist gebrochen und in mancher Position hakt und hängt der. Während der Fahrt ist dieses Geräusch am stärksten aus den zentralen Lüftern zu hören. Könnte ja sein, dass durch den kaputten Schalter irgendwo Spiel entsteht und ab bestimmter Last ist dann die Vibration so hoch, dass es ein Geräusch gibt.