Opas alter Benz

  • Der Motorraum des 123ers ist sehr schön geworden, da steckt auch viel Zeit und viel Liebe zum Detail drin. Abre sag mal...der hat ja noch das alte "kleine" Benzinpumpenrelais drin. :/ . Dachte das gabs ab Serie III nicht mehr.

    Das ist eine 2. Serie, EZ März 1982. Von vorne gesehen fällt das natürlich auf, da er Ochsenaugen statt Breitband hat, Innen auch noch Polster mit MB-Tex Flanken und kein Zebrano sondern die typischen, zusammengschrumpften Kunstlederzierleisten. Das Relais wurde aber schonmal getauscht. Ich hätte es an stelle des Vorbesitzers nachgelötet ;) Meistens sind da nur kalten Lötstellen dafür verantwortlich.


    Die wenigen km gehen, wenn man kaum mit dem Auto in Urlaub fährt, sondern meistens mit dem Reisebus und der Feuerwehr. Das Auto dient dem Großeinkauf, Kirchgang (damit man gesehen wird) und dem Putzen. Damit hat er das geschafft, zumal es dann in die Rente ging. Anfangs wurde auf der Arbeit auch der LKW aus der Fahrzeughalle gefahren, das Auto rein und zum Feierabend dann umgedreht verfahren.


    Perfekte Einstellung. :thumbup: ... :)

    Danke! =)


    hab letztens bei uns einen komplett restaurierten Saporoschez gesehen, in quitschegelb.

    So etwas ist schon seltenst hier bei uns.

    Aber hallo, sowas ist sehr selten hierzulande. Dabei muss ich immer daran denken:


    Filter und Öl habe ich immer auf Vorrat da ;)


    Tatsächlich habe ich für alle "betreuten" Autos immer mindestens einen Ölfilter da, teils auch den Dichtring für die Ablassschraube da die Franzosen gerne einen Gummiring mit einvulkanisiert haben. Es wird ja nicht schlecht ;) Öl in der Regel 10l 10W40 und eine Füllung 6l 5w30.

    Opas Ehemaliger (jetzt Sommerfahrzeug):

    94er W202.018 Imperialrot, Stoff schwarz, Elegance, 1. Hand, 57.000km


    Spaßmobil/ Bollerwagen (geteilt mit Kollegen):

    97er R170.447 Schwarz, Leder blau/schwarz, handgerissen


    Traditionsfahrzeug/ rollende Restauration (mit Kollege):

    82er W123.223 Classicweiß, Stoff olive, Antenne mechanisch, Servo, WD Glas ringsum. Sonst nix 8)

  • ...alles klar, 2. Serie. Hab nicht genau hingesehen, selbst schuld :-)


    Einmal, aber auch genau NUR einmal hatte ich auch mal einen "Oldie" ergattert mit sehr wenig Kilometern: ein W123 250, 2.Serie distel/MB Tex oliv, Bj 81. Nur rechter Spiegel, Radiovorbereitung und Lenkradautomarik. Nix Color, SSD oder dergleichen. Damals anno 1999 hatte der 39.000 auf der Uhr, roch wie ein Neuwagen und fuhr sich auch so.


    VG Carsten

  • Gestern gab es ein kleines Fotoshooting. Am Lack wurde bisher lediglich die Haube poliert und gewachst. Ein paar Bilder habe ich hier angehängt.













    Opas Ehemaliger (jetzt Sommerfahrzeug):

    94er W202.018 Imperialrot, Stoff schwarz, Elegance, 1. Hand, 57.000km


    Spaßmobil/ Bollerwagen (geteilt mit Kollegen):

    97er R170.447 Schwarz, Leder blau/schwarz, handgerissen


    Traditionsfahrzeug/ rollende Restauration (mit Kollege):

    82er W123.223 Classicweiß, Stoff olive, Antenne mechanisch, Servo, WD Glas ringsum. Sonst nix 8)

    Einmal editiert, zuletzt von wegi180 ()

  • Hier seht ihr auch noch den W201 des Fotografen, eines sehr guten Kumpels von mir. Ich kümmere mich immer um den technischen Erhalt seines 190ers. Bekam dieses Jahr auch das H Gutachten dafür.









    Opas Ehemaliger (jetzt Sommerfahrzeug):

    94er W202.018 Imperialrot, Stoff schwarz, Elegance, 1. Hand, 57.000km


    Spaßmobil/ Bollerwagen (geteilt mit Kollegen):

    97er R170.447 Schwarz, Leder blau/schwarz, handgerissen


    Traditionsfahrzeug/ rollende Restauration (mit Kollege):

    82er W123.223 Classicweiß, Stoff olive, Antenne mechanisch, Servo, WD Glas ringsum. Sonst nix 8)

    Einmal editiert, zuletzt von wegi180 ()

  • "Mein Fahrzeug" für den Wald ist meistens ein IHC. Mit dem PKW kann ich weder Stämme ziehen noch 7 Ster Holz laden ;)

    Opas Ehemaliger (jetzt Sommerfahrzeug):

    94er W202.018 Imperialrot, Stoff schwarz, Elegance, 1. Hand, 57.000km


    Spaßmobil/ Bollerwagen (geteilt mit Kollegen):

    97er R170.447 Schwarz, Leder blau/schwarz, handgerissen


    Traditionsfahrzeug/ rollende Restauration (mit Kollege):

    82er W123.223 Classicweiß, Stoff olive, Antenne mechanisch, Servo, WD Glas ringsum. Sonst nix 8)

  • Mir auch - klasse Spiel mit Schärfe und Unschärfe, klasse Farben und Spiel mit dem Licht. :thumbup::ok:Da muß ich bei mir lange zurückgehen, bis zu wüsten Tüfteleien mit manuellem Fokus und Handbelichtung in besten Analog-Dia-Zeiten, um auf solche Fotos zu stoßen.