Audioprobleme vorne rechts

  • Achso okay, dann hatte ich das falsch verstanden.


    So hatte ich gar nicht gedacht, hätte jetzt eher das Kabel irgendwo vor dem Stecker gekappt und einen neuen Stecker eingesetzt, aber das wäre auch nicht so ganz das wahre.


    Danke für den Gedankenanstoss, ich warte mal ab was der Händler an Infos für mich hat.


    LG

  • Hallo !


    Sobald du durch "Überbrücken" ( bzw. umgehen des Verstärkers ), also keine "kaputten Geräusche"

    mehr auf den Lautsprechern hast, dürfte der Verstärker ganz klar als der Fehlerteufel feststehen.


    Das mit dem "Anpassen" der ISO Steckerbelegung , also von Philips auf Bose Verstärker, war auch

    schon mein Gedanke. Dazu bräuchte man wohl aber trotzdem die Schaltpläne, um das ganze als

    Plug + Play ganz einfach zu gestalten. Auch ein kompletter Verstärker eines "Fremdfabrikats" , mit

    einem "angepassten" ISO Org. MB Stecker, wäre durchaus ( in der Not ) eine gute Lösung. Aber auch

    dabei, wäre ein Schaltplan von sehr großem Vorteil. Welcher Car-Hifi Spezialist, hat schon Bock unnötig

    lange zu basteln, bis der Fremdverstärker endlich genau so wie das Original Teil funktioniert. Keiner ....


    Wie schon geschrieben, einfaches Plug + Play, von Philips auf Bose Verstärker, geht ja leider auch nicht.


    Gruß Thomas

  • Hallo AMG- Chico,


    anders werden wir es nicht machen können. Ich habe schon bei Con...d nach ISO-Stecker zum selber zusammensetzten gesehen. Ich werde mal den Originalstecker messen und schon mal das Material zusammensuchen. Ich denke, dass nicht alle Pins belegt sind.


    Wir melden uns, wenn wir weitergekommen sind, freuen uns abgeräumt über weitere Tips.


    Benno, Vater von Black-Mamba