*

  • Doch der Spalt gehört da schon immer, an sämtlichen 203 Achsen, an denen ich schraubte, war dass so.


    Es ist nur ein Ausfederanschlag, wenn s poltert hat es andere Ursachen.

  • Glaub ich weniger, auch wenn viele den 203 und den M271 verteufeln......


    Liegt wohl eher daran, dass ich penibel alle Störquellen abarbeite und vorzeitig sich ankündigende Baustellen behebe, da sprechen auch sämtliche Tüv Protokolle für, dass der Wagen immer noch topfit ist.

  • Da gibt es nicht mehr viel, Gewindehülse auf Dämpfer richtig Montiert?,


    An Der VA kann so alles mögliche Poltern Ausgeschlagene Lenker, Gelenke, Stabistützen ( Heisser Kandidat), und auch mal die Stabilager prüfen, es kommt vor, dass der Stabi sich ins Gummi einarbeitet und dann lose drin Rumwackelt.

  • Koppenstangen sind neu von Meyle ( verstärkt 12mm )

    Ja die Einsätze auf den Domlagern hätte ich fast verloren weil ich zu spät bemerkt habe das keine neuen dabei sind, gerade noch gerettet.

    Bleiben nur noch die Querlenker..

  • Nach dem Austausch der Querlenker muss die VA ja eingestellt werden. Wenn du den Abstand des Federbein zu einer festen Marke vorher misst und nachher den gleichen Abstand einstellst, bist du auf der Fahrt zum Einstellen schon mal halbwegs auf der sicheren Seite.