Wasseraustritt am C180 Vormopf (9/1994)?

  • Hallo!


    Habe heute einen C180 Automatik Vormopf (9/1994) probegefahren. Er lief einwandfrei, aber die Kühlmittel-Leuchte flackerte gelegentlich auf. Beim Starten war sie sehr leicht zu erkennen, dann etwas stärker, dann ging sie wieder aus und wieder an.


    Es gab im Fahrbetrieb keine Probleme, die Kühlmitteltemperatur wurde konstant gehalten - dafür waren am Einfüllstutzen schon weiße Spuren zu sehen; da muss mal Kühlmittel rausgekommen sein. Es gab jedenfalls Wasseraustrittsspuren. So was hatte ich schon mal bei einem C180, da war es am Ende die Kopfdichtung.


    Könnte den für 800 Euro bekommen, ist ein Zweite-Hand-Auto mit interessanter Ausstattung und mittelrotem Interieur zu einer Farbe, die dazu eigentlich gar nicht passt (schätzt ruhig mal), Scheckheft, alles dabei. Das Auto stand zwei Jahre mehr oder weniger, wurde vom Vorbesitzer, der nun verstarb kaum noch genutzt und soll jetzt verkauft werden. Laut dem Sohn des alten Mannes fuhr das Auto vor mir ein junger Mann zur Probe, der gleich den Kickdown ausprobierte und Gummi gegeben hat.


    Ich bin etwas unsicher, wäre aber dem Auto nicht abgeneigt. Was meint ihr, habt ihr Ideen?

  • Hi,


    entweder ist einer von den beiden Sensoren (Kühlwasser, Scheibenwaschbehälter) defekt, bzw. fülle einmal den Kühler an bis dieser überläuft und schau ob die Lampe aus bleibt.

    grüße

    chris


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Das von den Frauen so beliebte Vorspiel beim Sex ist unsinnig!

    Ich hupe ja auch nicht eine Viertelstunde vor der Garage, bevor ich reinfahre!

  • Ich habe das Auto jetzt erst mal gekauft und widme mich der Sache.


    Es hat dann alles gepasst und man wurde sich schnell einig. Interessant ist auch hier, dass praktisch der ganze Lebenslauf des Autos seit 1994 vorhanden ist. Die mittelrote Innenausstattung ist sehr gut erhalten; da waren immer Felle drüber, die auch bleiben.

  • Ich habe das Auto jetzt erst mal gekauft und widme mich der Sache.


    Es hat dann alles gepasst und man wurde sich schnell einig. Interessant ist auch hier, dass praktisch der ganze Lebenslauf des Autos seit 1994 vorhanden ist. Die mittelrote Innenausstattung ist sehr gut erhalten; da waren immer Felle drüber, die auch bleiben.

    Dann komm mal vorbei, das will ich sehen.

    Ich hatte mal in nem weißen124 ne jagdgrüne Innenausstattung für die ich dann durch Zufall passende Fellbezüge bekommen habe - eine herrliche Kombination (im Gegensatz zu leasingsilber ;-) )