Schweller hat einige Rostlöcher

  • Mit der Methode hast Du zwar den Schandfleck schnell kaschiert, aber der Rost wird sich dann darunter noch deutlich schneller ausbreiten. Unter Deinem "neuen" Blech wird sich Feuchtigkeit und Dreck einnisten, der dem Rost nahezu optimale Bedingungen bietet...


    Gruß


    Jürgen

  • So hat man in den 80er und 90er Jahren Autos billig über den TÜV gebraten. Qualität sieht anders aus, aber manchmal heiligt der Zweck die Mittel. Und in 5 Jahren, wenn das alles wieder durchgerostet ist, ist die Karre eh über den Jordan...

  • Ne, den Rost solltest du schon rausschneiden, sonst gammelt das wirklich flott weg.
    Ich wollte es nur gezeigt haben, wie man sowas einpassen kann. Mach erstmal das größte Loch auf und wirf einen Blick ins Innere, ggfs mit dem Spiegel, und schau wie braun der Schweller von Innen ist.

    Du kannst auch sonst gleich breite Streifen aus dem Repschweller trennen wie die Ausschnitte, und setzt dort ein Stück anderes Blech von dem Repschweller zwischen. Geht auch.
    Abstandsmäßig würde ich bei 6mm Löchern alle 20-25mm einen Punkt setzt, kommt aber immer auf die Lage an. Probier das erstmal an einem Übungsstück. Nicht dass du deinen Schweller direkt löcherst, die Repbleche sind häufig dünner als das original. Alles schön sauber machen zum schweißen.

  • Hallo, ich kann mir das schon verstellen, wenn zwei Bleche übereinander sind, dan gibt es einen Kapillareffekt und Wasser steht darin. Ich warte jetzt erst mal, bis die Ersatzteile kommen und muss dann sehen wie es weiter geht. Grüsse C-Cowboy