Wann wurde mein Auto gebaut?

  • Hallo,


    Ich hatte im Netz früher mal eine Seite gefunden, dort habe ich die Fahrgestellnummer von mein Auto eingeben und dann sprudelten sehr Interessante Sachen raus, z.b wann es gebaut wurde, welsche Austattung es hatte, in welschen Werk es gebaut wurde usw...


    Das Auto war bj 1991 Erstzulassung 1992 das hatte ich alles über diese Seite gefunden. ( War ein Ford Escort )


    Leider kann ich diese Seite nicht mehr finden, habt ihr ein Tipp? bei Google habe ich zwar ein paar Seiten gefunden, aber wenn ich dort die Fahrgerstellnummer eingegebe, war der Informationsgehalt mehr als dürftig, ausser das es ein Mercedes ist und ein Modell 205 war nicht heraus zu bekommen.


    Liegt das jetzt daran das Mercedes die Daten nicht öffentlich macht wie scheinbar Ford? oder lag es daran das der Ford so alt war und die damals nicht soviel mit Datenschutz am Hut hatten ;)?

  • Mensch Klasse, das ist ja cool, die Seite hat mir Tante Google irgendwie verschwiegen X(


    Laut der Seite ist mein Baby am 09.03.2015 gezeugt ähhhh erzeugt worden und am 24.04.2015 ausgeliefert.


    Aber so richtig können die Daten nicht sein, laut Zulassung ist Erstzulassung 09.03.2015 der wird ja wohl kaum am Tag der Herstellung zugelassen worden sein, auch wenn es von ein Mercedes Mitarbeiter war das Fahrzeug ;)

  • Normal liegt mindestens ein Tag zwischen Produktion und Auslieferung. Es muss nämlich etwas Zeit zur Instandsetzung sein. Es ist nicht erst einmal ein Auto vom Band gerollt und hatte gleich mal eine Macke. Zusätzlich kann es zu Produktionsstörungen kommen.

  • Zum Zulassen braucht es nur Papiere...
    Das mit der Auslieferung ist durchaus möglich, wenn eine z B. durch eine interne Rückrufaktion, das Auto wegen eines fehlerhaften Bauteils erst nach Tausch desselben ausgeliefert wird. Das sollte sich aber anhand der Werkstatthistory, anhand der FIN bei jeder MB-Niederlassung ergründen lassen.


    Gruß


    Jürgen

  • Aber so richtig können die Daten nicht sein, laut Zulassung ist Erstzulassung 09.03.2015 der wird ja wohl kaum am Tag der Herstellung zugelassen worden sein, auch wenn es von ein Mercedes Mitarbeiter war das Fahrzeug ;)


    Mit solchen Daten muss man etwas vorsichtig sein, ich denke da wird einfach denen das Datum der Erstzulassung fehlen.


    Denn alle diese Daten (egal ob Ford oder Mercedes) sind gestohlen. Aber das sind meist nur Werksdaten und nicht eine Historie, die danach kam.
    Die Erstzulassung lässt sich allerdings mehr als einfach heraus finden, denn das ist das Datum in deiner Zulassungsbescheinigung. Sollte das aber stimmen (glaube ich eher nicht), dann ist das Produktionsdatum eher in Frage zu stellen.

    C220CDI, BJ2000, produzierte auf gut 110tkm 17 Cent/km an Kosten. Wer kann das toppen?
    C250CDI, BJ2010, produzierte auf gut 80tkm 16 Cent/km an Kosten. Wer kann das toppen?