Raikkönen zurück zu McLaren

  • Wie erwartet will Ferrari demnach künftig auf Alonso und den derzeit verletzten Felipe Massa als Stammpiloten setzen, Kimi Räikkönen müsse gehen.


    Der finnische Weltmeister von 2007 werde eine Abfindung für seinen noch bis Ende des kommenden Jahres laufenden Vertrag erhalten und zu McLaren-Mercedes zurückkehren. Garant für den Deal sei der neue Ferrari-Sponsor, die spanische Bank Santander, die auch Partner der Silberpfeile ist. Räikkönen würde bei McLaren-Mercedes seinen Landsmann Heikki Kovalainen ersetzen und an der Seite von Champion Lewis Hamilton fahren.


    Alonso gilt seit langem als Ferrari-Wunschkandidat. Zuletzt hatten die Teamverantwortlichen Gespräche mit dem 28-Jährigen nicht mehr dementiert und eine schnelle Entscheidung angekündigt. "Ich habe mich schon entschieden, wir werden es also bald wissen", sagte Alonso am Sonntag nach seinem dritten Platz beim Nachtrennen in Singapur. Pikant: Als Ferrari-Berater müsste Rekord-Weltmeister Michael Schumacher künftig mit seinem einstigen Rivalen zusammenarbeiten, der ihn 2005 und 2006 im Titelrennen geschlagen hatte.


    Quelle: dpa / Eurosport

  • Also schlecht hört sich das nicht an :) Da können wir ja gespannt sein, ob der Kimi zu alter McLaren-Form zurückfindet und was der Fernando mit dem Ferrari hinbekommt. Kann man jetzt daraus schließen, dass der Rosberg nächste Saison im Brawn sitzt?


    Es könnte auf jeden Fall spannend werden...

    Gruß vom Niederrhein, Björn
    [align=center][url='http://www.c-klasse-forum.de/wbb3/index.php?page=Thread&threadID=12590'][img=http://www.abload.de/img/siganturbilderstammtiyrqpa.jpg]

  • Es könnte auf jeden Fall spannend werden...


    Denke ich auch. Wobei auch diese Saison ja die eine oder andere Überraschung parat hatte.
    Brawn sehr stark, dann das wieder erstarken von Ferrari, besonders Massa.
    Dann der Aufwind von McLaren und die Schwächeperiode von Brawn.
    Und wer hätte gedacht, dass Red Bull mit Vettel und Webber so stark sein würden?
    Hätte Vettel gestern nicht die Durchfahrtstrafe verbockt, dann wäre die Meisterschaft noch spannend.
    Ich erinnere mich jedenfalls an deutlich unspannendere Saisons.


    Für Kimi bei McLaren könnte es ein Vorteil sein, dass Ron Dennis nur noch zweite Geige spielt. Die beiden sollen ja angeblich nicht so gut miteinander gekonnt haben.
    Und Alonso muss zeigen, ob er bisher nicht einfach überschätzt wurde. Gegen den Rookie Lewis sah er recht blaß aus. Das war einem Doppelweltmeister nicht würdig.
    Viele Grüße
    Stefan

  • Und schon hat Ferrari mindestens einen Fan weniger. Ich kann den Alonso nicht ausstehen und wenn der jetzt zu Ferrari geht... 8o :crazy: :cursing:
    Da bleibt mir nur zu hoffen das der mit dem Ferrari nicht zurecht kommt. Ich fand Alonsos jubeln immer zu überzogen.


    Dann mal auf Mercedes, bringt die Pfeile ans rollen und zeigt der Konkurenz mal was ne Harke ist! :thumbup:

  • Ach du lieber .... :pinch: .... jetzt geht das mit dem Fahrerkarussel schon wieder los :blerg:


    Interessant welche "Macht" doch die sogenannten "Sponsoren" anscheinend bei der


    Fahrerauswahl in einem Rennteam haben 8| Das diese Entscheidungen nicht immer


    gerade Strategische Glücksgriffe sind :wacko: .... sieht man(n) ja gerade in den letzten


    Jahren nur zu deutlich :thumbdown: Ist ja eigentlich nur das "i" Tüpfchel`n auf den ganzen


    Skandalen und Negativgeschichten in der F 1 .... ach Leute, wo soll das noch ........



    POSITIV : Kovalainen "geht" ( endlich ) .... was hatte der eigentlich im Cockpit .... :sleeping:


    NEGATIV : Kimi zurück zu Mc Laren ? Ob sich Louis darüber so freut ? Kimi ist wie schon


    Alonso in keinster Weise ein "Teamplayer" ..... wenn das mal gut geht ... oh, oh .. 8|


    A pro pro Alonso .... viel "Spaß" ( FERRARI ) mit dem Spanischen Pfau :D dann hat wohl


    Massa genauso ein "Problem" wie schon Louis mit einem sehr fairen und netten Kollegen :assi:


    Ein so guter Pilot ( meine Meinung ) wie Timo Glock oder andere Hoffnungsträger sitzen nun


    ohne Cockpit für die nächste Saison da .... erinnert mich z.B. an H.H.Frentzen oder andere ...



    Ich finde diese ganze Fahrerwechsel jedes Jahr nur noch Peinlich :crazy: Haben die heutigen Piloten


    den gar keinen Stolz / Ehre mehr im Leib ? Anscheinend ja nicht .... Money rules the World !


    Nur weiter so, dann habe ich nächstes Jahr wenigstens mehr "Zeit" für andere Dinge wie F 1 gucken ...



    Gruß Thomas

  • Ich würde sagen, dasss Alonso besser zu den temperamentvollen roten passt als der kühle Kimi, obwohl kimi ja mit Ferrari Weltmeister wurde. Spannend wirds dann bei mclaren, hamilton vs kimi, weil ich halte kimi doch für eine Spur besser als kovaleinen, da herrscht dann mehr Rivalität :P

  • Hi


    Also irgendwann kann ich das TV aus lassen. :D


    Kimi ist absolut nicht die erste Wahl und auch nicht besonders Teamfähig.Freilich muß Kovaleinen weg.Aber den Kimi neben Hamilton ? Ich glaube ,das geht nicht gut.
    Rossberg neben Hamilton wäre traumhaft.


    Ein schönes Szenario wäre Brawn als Mercedes Team.Aber was macht dann unser Norbert? Denn Ross Brawn wird sich nicht seinen Erfolg nehmen lassen.Wäre dann so zu sagen Teamchef der F 1 Abteilung.???


    Grüße Kai