Der Ebay & Mobile-Sammelthread - Kurioses, Lustiges, Seltsames....

  • Die Rennen habe ich immer gerne mitverfolgt. Heute wüsste ich gar nicht, wie die populärsten Fahrer heißen :wat:

    Damit sind wir hier wohl fast alle so...

    PS: Ich muß zugeben, daß ich die DTM 190-er deutlich lieber mag, als die 202-er. Würde ich also Energie und Geld für ein DTM-Replica aufwenden können, wäre meine erste Wahl ein 190-er. Da ist es wohl auch leichter, optisch recht originalgetreu zu bleiben, denn die hatten gleube ich die normale Stahlkarosserie, da saß der Fahrer noch "normal", und nicht weiter hinten, usw. :/

  • Das Ziel lässt sich mit einem M112 erreichen, sofern die Karosserie nicht vergammelt sind 300.000km machbar mit M112 und 722.6 - regelmäßige Ölwechsel nicht vergessen sowie Korrosionsschutz für die Karosserie. Hier wurden beide Kinder mit M113 abgeholt, hat auch geklappt ;)

    Grüßle!

    Johannes


    Fuhrpark:

    Opas Ehemaliger (jetzt Sommerfahrzeug): 94er C180: Imperialrot, Stoff schwarz, Elegance, 1. Hand, 65.946km.

    2003er A209 CLK320 Brillantsilber, Leder Anthrazit, Avantgarde, 192.000km.

    2005er S211 E500T Brillantsilber, Leder Anthrazit, Elegance, 217.000km.

    Omas 280SE: 78er 280SE: Cayenneorange, Stoff Bambus, 2. Hand seit 1980, 188.000km.

    Ehemalige:

    2002er S210 E430T 4matic: Brillantsilber, Leder Anthrazit, Avantgarde, 376.000km.



  • PS: Ich muß zugeben, daß ich die DTM 190-er deutlich lieber mag, als die 202-er. Würde ich also Energie und Geld für ein DTM-Replica aufwenden können, wäre meine erste Wahl ein 190-er. Da ist es wohl auch leichter, optisch recht originalgetreu zu bleiben, denn die hatten gleube ich die normale Stahlkarosserie, da saß der Fahrer noch "normal", und nicht weiter hinten, usw. :/

    Geht mir ähnlich! Die DTM-C-Klasse sieht zwar cool aus, aber letztendlich waren solche Über-Entwicklungen schuld am Niedergang der DTM. Die Budgets waren einfach zu hoch, wenn man vorne mitfahren wollte.

    Die 190er aus der DTM waren hingegen verdammt seriennah. Meines Wissens nach wurde der 2.3-16 nur gebaut, damit Mercedes eine brauchbare Basis für Tourenwagen-Rennen hatte. Evo1 und Evo2 verschafften den Ingenieuren der Renn-Abteilung etwas mehr Freiheit.

    Von daher ist so'n 190er mit 16V-Motor schon recht nah an den damaligen Rennwagen. Zwar alltagstauglicher und mit viel weniger Leistung, aber immerhin mit dem korrekten Bodykit, Dog-Leg-Getriebe usw.

  • Ah, da sind sicher noch einige Ziele unterwegs oder bereits da. Wozu studierst Du? Wenn Deine Kinder ein Meilenstein sind, welche weiteren hast Du eventuell noch?


    Sei froh, dass ich gerade zu müde bin, sonst käme der systemische Coach jetzt raus... :sleeping:

    Da hab ich mich irgendwie unpassend ausgedrückt. Ich meinte eigentlich eher, dass ich mit dem Wagen keine weiteren Ziele habe, wie eine Leitungssteigerung oder damit einmal um die Welt zu fahren. Nö, Ziele hab ich selbst schon, sonst könnte man es ja auch gleich alles beenden. Möglichst viel mit dem Wagen erleben will ich halt schon, aber ich muss damit nicht ne ganze Weltreise machen.

  • Ach so... dann hatte ich das missverstanden. :dontSee:

    AMG Menü freischalten, Codierungen, Fehler auslesen im Raum Frankfurt - Fulda, gelegentlich in Koblenz


    Gebrauchter Xentry Rechner in gute Hände abzugeben.

  • Tibo.at.home ... verstehe ich das richtig: Am 01.01.2024 waren in D nochmal 343 Stk. vom 202'er (W+S zusammen, alle Motorisierungen) zugelassen?

    Lesen hilft !

    S202 mit 2,3 Liter (HSN / TSN : 0710 / 326)

    Ist doch nicht so schwer 🙁


    Kann kaum sein. Ich hab 2023 nachgeschaut wie viele 240er es gibt, da waren noch etwa 2200 angemeldet. Kann ja also schon kaum hinkommen...

    240er mit 2,3 Liter ?!?


    Sorry frage nur für einen Freund …

    Edited once, last by Focus: Ein Beitrag von Tibo.at.home mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Die Preise ziehen die letzten Jahre schon spürbar an... Aber Aufrufpreise und die realen Verkaufspreise sind nunmal 2 Paar Stiefel...

    Es gibt halt immer die Klientel, die glaubt die Zahl auf dem KM-Zähler ist preisgebend... Entscheidend ist halt, ob sich der passende Käufer für das Auto findet, der Freude an ner farblosen grauen Maus mit nem neuen Zubehörkotflügel auf der Fahrerseite zufrieden gibt. 🙈


    Gruß


    Jürgen

    250T Turbodiesel, Kl. Mopf 10/96 und 01/97