Stefan M.’s Blog

    Eigentlich sollte es mit dem BMW in den Urlaub gehen. 1. ist es ein Kombi und 2. hat er eine Klima.
    Dafür brauchten wir noch einen Dachträger für die Fahrräder.
    Also einen bei eBay ersteigert. Er kam dann heute auf den letzten Drücker. Und? Passt nicht. Ist wohl von einer Limo.
    Der vordere Träger passt, der hintere lässt sich nicht montieren. Ist ein anderes System.
    Toll, jetzt also doch den 202 mit Fahrradträger versehen und den Kofferraum randvoll gefüllt.
    Gut, dass mein Auto jederzeit für einen Urlaubstrip fit ist.
    Wobei es eh egal ist, weil die Klima am BMW schon wieder defekt ist. BMW befüllte sie vor zwei Wochen. Sie war komplett leer. Dabei wurde sie erst letzten Sommer aufgefüllt. Angeblich kein Leck zu entdecken.
    Bereits am nächsten Tag hatte ich das Gefühl, dass die Karre weniger kühlt.
    Heute dann kein Unterschied, ob Klima an oder aus.
    Dann muss der alte Benz wieder ran und muss sich mit Sand, Salz und Dreck bespritzen lassen.
    Bis im September. Morgen geht es nach Skandinavien.
    Grüße

    Read More

    Nachdem nach dem Umzug ewig das Netzgerät meines Plattenspielers verschollen war.
    Für die Jungen: Platten sind wie MP3, nur zum anfassen und schöner.
    Jetzt kann ich wieder Platten hören.
    Herrlich. Ist so eine emotionale Mischung aus Heimkommen und Heimweh, wenn ich die Musik aus den Achtzigern und Neunzigern höre.
    Ist einfach ein schönes Prozedere, Innersleeve samt Platte aus dem Cover ziehen, Platte vorsichtig an den Kanten und einem Finger in der Mitte aus dem Innersleeve, dann mit der Carbonbürste den Staub runterwischen, Nadel in die Rille setzen und los geht's. Was ist dagegen das CD einlegen oder gar MP3 hören für ne profane Angelegenheit und wie steril. Platten sind da sehr viel sakraler. Komisch nur, dass man Platten nachgeworfen bekommt.
    Viele Grüße
    Stefan

    Read More

    Hallo,
    heute soll der neue Motor rein.
    Eigentlich plug-and-play, eigentlich, wenn da nicht noch der Umbau des Motors von Schalter auf Automatic und der Umbau des Tempomatgestänges und der Einbau neuer Simmerringe wäre.
    Dann hat bei meinem die Ansaugseite ja noch [lexicon]LPG[/lexicon].
    Bißchen mulmig ist mir, aber mit Markus an meiner Seite wird das schon. Er hat Stephan ja auch geholfen, den M 113 raus- und reinzubauen.
    Morgen weiß ich sicher mehr. Hoffentlich Gutes und das Auto ging nicht Luftlinie 300 m weiter... Willi Eimer ist dort.
    Viele Grüße
    Stefan

    Read More

    Hallo,
    nachdem der Kauf eines 203 vom Tisch ist, wird der 202 fit gemacht.
    -Antenne: Die E-Antenne nervt schon länger damit, dass sie nicht richtig einfährt. Neues Teleskop brachte nichts, vermutlich innen verdreckt, verschlissen, was weiß ich.
    Da dort wohl Wasser reinkommt, wird die Antenne nebst Gummis getauscht.
    -ATA: Fühler muss mit dem Gitter erneuert werden.
    -Motor: mangels Kompression wird der Kopf getauscht (vorausgesetzt, die endoskopische Untersuchung stellt nichts Gravierendes fest)
    -Vorderachse: Poltern, wenn ich vom Bordstein fahre (Traggelenk? Stoßdämpfer lose?...)
    -Heckdeckelschloss: Das Schloss muss ich mal zum Schlosser bringen, weil es defekt ist. Er meinte, dass er es mit 30€ repariert bekommt. Neu wollen sie ja 260€ oder so was.
    -Lambdasonde


    Bis auf den Kopfdichtsatz, Kette nebst Gleitschienen sind alle Teile parat. Markus hat seine Hilfe zugesagt, dann sollte nächste Woche der Motor wieder schnurren.
    Danach TÜV neu und einen Satz Winterreifen, dann können die nächsten

    Read More

    Hallo,
    folgende Preise sah ich heute an Tankstellen auf dem Weg von GI nach WI.
    Raststätte Wetterau Liter [lexicon]LPG[/lexicon] 91,9 ct.
    Raststätte Taunusblick 81,9 ct; beide auf der BAB 5.
    Dann weiter auf der BAB 66:
    Aral Tanke Eschborn 74,9 ct.
    Frankfurt/Höchst 71,9 ct.
    Zumindest die letzten drei sind im Umkreis von knapp 10 km.
    Gut, dass wir verglichen haben.
    Waren immerhin 5€, die ich sparte- Tank war nicht leer.
    Viele Grüße
    Stefan

    Read More

    Hallo,
    ich fuhr bis vor 1,5 Jahren ja noch sehr viel, wegen der Pendelei zum Büro.
    Daher war ich es gewöhnt, dass immer recht schnell ein Ölwechsel, Filterwechsel... anstand.
    Jetzt habe ich immer das Gefühl, dass was gemacth werden müsste, aber die Unterlagen sagen, dass erst 2.500 km seit dem Ölwechsel her sind etc.
    Meine innere Wartungsuhr ist eben auf 50.000 km/Jahr geeicht und kommt mit nur noch 20.000 km/ Jahr noch nicht zurecht.
    Ist echt langweilig, weil es nichts zu tun gibt.
    Naja, außer dass ich mich mal um den Rückfahrscneinwerfer kümmern könnte, das Dauerproblem meiner Karre.
    Aber vielleicht verschlägt es mich mal nach Euskirchen und dann hole ich nicht nur die Felgen ab, sondern ich kann vielleicht jemand motivieren, das Problem mal mit dem Multimeter einzukreisen.
    Viele Grüße
    Stefan
    P.S. Seit ich einen Führerschein habe, fuhr ich in keinem Jahr so wenig wie in diesem.

    Read More

    Hallo,
    ich bin ja bekanntermaßen kein großer Fan eines Schiebedaches. Infolgedessen öffne ich es eigentlich nie und wenn, dann nur gekippt.
    Gestern holte ich mein Auto aus der Werkstatt und das [lexicon]SD[/lexicon] war offen, wie ich es auf der Hinfahrt geöffnet hatte, damit die Hitze nach oben entweichen kann.
    Also nach Hause gefahren, Fenster geschlossen, Einkäufe etc. ausgeladen und reingegangen. War so gegen 18 Uhr.
    So gegen Mitternacht ging hier ein ordentliches Gewitter mit starkem Regen runter.
    Und so peu à peu schlich sich so ein Bild ins Bewusstsein. Dieses Bild zeigte mein Auto auf derm Hof der Werkstatt mit geöffnetem [lexicon]SD[/lexicon].
    Tja, und dann ein zweites Bild. Das Auto hier im Hof mit geöffnetem [lexicon]SD[/lexicon].
    Es war halb eins und ich lag schon im Bett, hatte auch keine Lust, mich anzuziehen, nach dem Auto zu sehen, um festzustellen, dass ich das [lexicon]SD[/lexicon] natürlich geschlossen hatte.
    Aber es ließ mir keine Ruhe, da ich mich definitiv nicht

    Read More

    Hallo,
    gestern fuhr ich den C 200 CGI meines Onkels mit recht voller Hütte.
    Avantgarde, Elektrische Sitze mit Memory, [lexicon]Comand[/lexicon], Leder, Panoramadach, Keyless go, elektrischer Heckklappe, 7G, Sitzheizung...
    Fährt sich wirklich toll das Auto, der Sound der Anlage ist super. Da merkt man dann schon, dass man nicht gerade einen Neuwagen fährt.
    Wenn ich nur mit meinem Auto unterwegs bin vermisse ich außer ab und zu der Klima und dem Durchzug eigentlich nie etwas. Mir gefällt das Auto immer noch gut.
    Aber wenn man mal so ein recht neues Auto fährt, merkt man schon, dass die Entwicklung nicht stehen bleibt.
    Allerdings kostet der S 204 so wie er da stand auch 55.000€. Ist schon ein MOPF, jetzt 20.000 km drauf.
    Auf jedenfalls wollte ich nicht den W 203 C 200 Kompressor meiner Eltern. Die zweimal auf Kulanz lackierten Türen waren schon wieder so rostig, dass mein Vater sie selbst entrostete. Und so sieht es auch aus.
    Also für den Fall, dass meiner mal die Hufe hochreißt wird er

    Read More

    Hallo,
    heute wollte ich den Anlasser einbauen lassen, andessen Tausch ich Samstag scheiterte.
    Also zu Mercedes gegangen, weil dei recht nah bei meinem Büro sind.
    Also den Auftrag schreiben lassen und gegangen.
    Nach eienr halben Stunde der Anruf, dass der Werkstattmeister meinte, man dürfte aus versicherungstechnischen Gründen keine Autos mit Gasanlage reparieren.
    Warum ess dann bei den letzten Male kein Problem war, wollte ich wissen. Darauf wusste er auch keine rechte Antwort. Und was sie machen, wenn ich ein Mercedes-Erdgasauto zur Reparatur brächte? Oder, wie angeboten, eine B-Klasse mit von Mercedes nachgerüsteter Autogasanlage?
    Er wollte noch Mal nachfragen. Erneuter Rückruf: Also bei original Mercedes-Gasautos machen sie nur Wartung keine Reparaturen. Weil sie keinen Explosionsgeschützten Raum hätten.
    Da musste ich sagen, dass ich das albern finde, da Benzin schließlich auch explosive Dämpfe entwickelt.
    Gab er zu, ließ sich aber nicht davon abbringen.
    Egal, dann bei eienr freien

    Read More

    Hallo,
    in letzter Zeit rappelte und quietschte meine Hinterachse auf Kopfsteinpflaster wirklich fies.
    Es kam von rechts hinten.


    Am Sonntag auf der Grube war nichts zu sehen.
    Federn nicht gebrochen, Hinterachseaufnahme nicht abgerostet, Strebe ok.
    Alles gut.


    Dann dem BOSE-Einbau gewidmet. Beim Wiedereinbau der hinteren rechten Türverkleidung stellte ich fest, dass die einen Tick zu weit hinten montiert ist und daher am Blech der Tür quietscht. Verkleidung leicht verschoben und es quietschte nicht mehr.
    Dann sah ich im Kofferraum unterm Gastank eine große Mutter (vermutlich ist mir die beim Dämpferwechsel da hin gefallen...
    Diese via Magnet entfernt und siehe da- die Hinterachse ist kuriert.
    Jetzt brauche ich nur noch ein neues Fahrersitzgestell (knarzt), dann ist das Auto wieder so leise wie es sich gehört.


    Also was lernen wir/ich daraus? Geräusche zu lokalisieren UND die Ursache festzustellen ist echt schwer beim Auto.
    Viele Grüße
    Stefan

    Read More