Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: C-Klasse-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen und Datenschutzerklärung

  • »Kefer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. Februar 2005

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. Oktober 2007, 22:49

Lüftungsregler

Hallo,

hab bei meinen 202 "classic" Bj.96 probleme mit dem Lüftungsregler.

Schaltet sich ohne irgend eine Verstellung vorzunehmen von 2 auf stufe 4 oder 5. auch umgekehrt.

Man braucht dann nur fest auf den Lüftungsregler drücken und es funkt wieder.

Gib es da einen Trick um das Teil nicht zu tauschen?
Wenn nein wie bekomme ich ihn raus?

danke euch

2

Dienstag, 2. Oktober 2007, 08:30

Re: Lüftungsregler

Hi,

Regler ausbauen und Lötstellen nachlöten!!

MfG JR
Ich fahre Mercedes, weil das Leben zu kurz ist, um sich mit billigen Imitaten zu ärgern!!  C180/Bj.94

  • »Kefer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. Februar 2005

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Oktober 2007, 21:47

Re: Lüftungsregler

Dumme frage aber wie genau kann man den ausbauen, sehe an der Blende nirgendwo Schrauben.

Die zu lötenden Stellen siht man gleich???

Danke die

Lacky

Forenteam

Registrierungsdatum: 2. April 2004

Wohnort: Sachsen-Anhalt

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 00:37

Re: Lüftungsregler

Hi,in der Suche hättest du folgendes gefunden:

Radio raus,
da sind 2 schrauben,dann
2 Schrauben beim Abblagefah überm Ascher,
Blende nach unten ziehen und die Stecker der Schalter/leiste oben abziehen
Bedienteil abschrauben....
Frag' nicht - Du könntest eine Antwort erhalten


Ich bin mit der Lösung nicht zufrieden!! Ich will mein Problem zurück :crazy:

  • »Kefer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. Februar 2005

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 13:10

Re: Lüftungsregler

Hallo,
danke euch hab das Teil jetzt raus.

Aber trotzdem noch ne Frage.
Braucht man das Teil nur nachlöten??
Danke

6

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 19:58

Re: Lüftungsregler

HI,

wenn du Glück hast, ist es mit nachlöten getan, aber wenn nicht, dann wird das Problem wohl in der Elektronik liegen.

Aber probier es erst mit nachlöten und zwar ALLE Lötstellen. Das hat schon des Öffteren geholfen.

Hast du vernünftiges Werkzeug zum Löten? Kötkolben mit etwa 30 bis 40 Watt, am besten temperaturgeregelt und vernünftiges Lötzinn, nicht dieses bleilose Zeug, was mittlerweile in der Elektronikindustrie vorgeschrieben ist?

MfG JR
Ich fahre Mercedes, weil das Leben zu kurz ist, um sich mit billigen Imitaten zu ärgern!!  C180/Bj.94

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jan from Extertal« (10. Oktober 2007, 19:58)


  • »Kefer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. Februar 2005

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 21:29

Re: Lüftungsregler

Ja danke,


werd das Teil ausbauen und auf der Arbeit den Elektroniker geben.
Das funkt dann wieder, hoffentlich.0